EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Joe Biden (78) beim Spielen mit Hund am Fuß verletzt

Joe Biden nach Spielen mit Hund verletzt (Archivbild)
Joe Biden nach Spielen mit Hund verletzt (Archivbild) Copyright WIN MCNAMEE/2012 Getty Images
Copyright WIN MCNAMEE/2012 Getty Images
Von Carmen MenéndezEuronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der US-Wahlsieger braucht wohl bis zur Amtseinführung im Januar eine Orthese. Trump wünschte auf Twitter "Gute Besserung".

WERBUNG

Joe Biden musste zum Arzt, er hat sich beim Spielen mit einem seiner Hunde den Knöchel verstaucht. Er hat wohl mehrere "Haar-Riss"-Frakturen am rechten Fuß. Der 78-Jährige muss jetzt wohl mehrere Wochen lang eine Art Orthese tragen. Vielleicht braucht der Wahlsieger den Stützschuh sogar bis zur Amtseinführung im Januar.

Joe Biden wird der älteste US-Präsident der Geschichte sein, der ins Weiße Haus einzieht. Seine beiden Schäferhunde Champ und Major sollen mit einziehen. Die Bidens wollen sich jetzt fürs White House auch noch eine Katze zulegen.

Amtsinhaber Donald Trump hat seinem Nachfolger auf Twitter gute Besserung gewünscht. Seine Wahlniederlage eingestanden hat er noch immer nicht. Das Thanksgiving-Wochenende hat Trump mit seiner Familie in Camp David in Maryland verbracht.

Journalist • Kirsten Ripper

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

(Fast) ganz Europa gratuliert Biden zum Wahlsieg

US-Wahlkampf: Donald Trump will J.D. Vance als Vize

Schießerei bei Trump-Kundgebung in Pennsylvania - in Bildern