Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Zermürbend: LKW-Fahrer warten auf den Coronatest

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
Zermürbend: LKW-Fahrer warten auf den Coronatest
Copyright  Frank Augstein/Copyright 2020 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

"Keine Toiletten! Alles was wir haben, ist eine verdammte Tankstelle und da sind die Toiletten geschlossen. Warum sind die zu", so schreit ein LKW-Fahrer in der englischen Grafschaft Kent in Richtung Kamera und Polizei. Am Mittwoch waren im Südosten Englands aufgebrachte Lastwagenfahrer zu beobachten, mürbe von der Ungewissheit, wie es weitergeht. Es kam zu Auseinandersetzungen mit der Polizei.

Warten auf Corona-Schnelltests

Seit Tagen warten die Fahrer darauf, dass Frankreich die Grenzen wieder öffnet. Das ist mitterweile zwar geschehen, doch die Fahrer müssen weiter warten, auf ihren Corona-Schnelltest und auf die Fähren. Ihre LKW haben sie auf dem Gelände eines ehemaligen Flugplatzes nahe der Autobahn geparkt. Unter ihnen sind Hunderte Deutsche - und Pablo Mora aus Spanien.

"Manche Fahrer sind wirklich fertig. Anderen geht es besser, denn sie sind schon lange im Job. Das ist ja nicht das erste Weihnachten, das sie auf der Straße verbringen, weit weg von zu Hause. Glücklicherweise habe ich überhaupt einen Job, unglücklicherweise bin ich nicht bei meinen Lieben."

Und sein Kollege Sergej Merkel sagt:

"Ich bin das erste Mal in England und wohl auch das letzte Mal. Ich habe wirklich keine Lust, wieder herzukommen mit meinem Laster. Wir können auch in Europa, nach Deutschland, in die Niederlande, nach Belgien und Frankreich fahren."

Der britische Verkehrsminister Grant Shapps infomierte am Mittwoch auf Twitter über die bereits laufenden Coronatest der Fahrer:

Reiseverkehr wieder möglich

Frankreich hatte seine Einreisesperre am Mittwoch nach 48 Stunden aufgehoben. Menschen, die aus einem triftigen Grund aus Großbritannien einreisen, müssen ein negatives Testergebnis vorzeigen oder den Test nachholen. Auch der Eurostar zwischen Paris nach London fährt seit Mittwoch wieder. Air France hat seine Verbindungen wieder aufgenommen.