Rallye Dakar in Saudi-Arabien - Carlos Sainz gewinnt Auftakt

Rallye Dakar in Saudi-Arabien - Carlos Sainz gewinnt Auftakt
Copyright أ ف ب
Von Ronald Krams
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Führung wechselte während der 277 km langen Etappe von Jeddah nach Bisha mehrmals, am Ende konnte sich der Spanier durchsetzen. Der Australier Toby Price gewann in der Motorrad-Kategorie

WERBUNG

Rallye-Dakar-Titelverteidiger Carlos Sainz übernimmt zum Auftakt der Rallye Dakar 2021 die Spitze. 64 Autos nahmen die erste Etappe in Saudi-Arabien in Angriff. 

Die Führung wechselte während der 277 km langen Etappe von Jeddah nach Bisha mehrmals, am Ende konnte sich der Spanier durchsetzen. Der Australier Toby Price gewann in der Motorrad-Kategorie.

Mit der Rallye Dakar und anderen Wettkämpfen will Saudi-Arabien sich in der Sportwelt einen Namen machen. Kritiker sprechen von einer Imagepolitur auf dem Rücken des Spitzensports. Denn die Lage der Frauen- und Menschenrechte ist ihnen zufolge haarsträubend.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Präsident Selenskyj bittet Saudi-Arabien um Unterstützung

Diskussion über Lösungen für die großen Herausforderungen der globalen Arbeitsmärkte in Riad

Arabisch-islamischer Sondergipfel in Riad zur Lage in Gaza beginnt