Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Virus-Mutationen: Deutschland stoppt Einreise aus Tirol und Tschechien

euronews_icons_loading
An der deutsch-tschechischen Grenze
An der deutsch-tschechischen Grenze   -   Copyright  Armin Weigel/(c) Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten
Schriftgrösse Aa Aa

Der deutsche Innenminister Horst Seehofer will wegen der sich ausbreitenden Virus-Varianten die Grenzen zu Tirol und Tschechien dicht machen. "Der Freistaat Bayern und der Freistaat Sachsen haben heute die Bundesregierung gebeten, Tirol und grenznahe Gebiete Tschechiens als Virusmutationgebiete einzustufen und stationäre Grenzkontrollen vorzunehmen", sagte Seehofer der Süddeutschen Zeitung. "Wir werden das wohl so entscheiden. Das ist mit der Kanzlerin und dem Vizekanzler abgestimmt."

Für Pendlerinnen und Pendler, die zum Arbeiten aus Tschechien nach Deutschland kommen, besteht bereits eine Testpflicht.

Zudem erklärte der Innenminister: "Wir können nicht in Deutschland alle Schuhläden zusperren, aber den ungebremsten Eintrag von Virusvarianten aus dem Ausland zulassen und Fasching feiern."

Ein ähnlicher Einreisestopp besteht bereits für Großbritannien.