Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Doppelt hält besser! Warum 2 Masken übereinander sinnvoll sind

Kamala Harris mit zwei Masken
Kamala Harris mit zwei Masken   -   Copyright  Greg Nash/AP
Schriftgrösse Aa Aa

Bei der Amtseinführung von US-Präsident Joe Biden und Vizepräsidentin Kamala Harris trugen viele einen doppelten Mund-Nase-Schutz. Auch die meisten Sicherheitskräfte waren FFP2-Masken mit einer Stoffmaske darüber ausgestattet.

In europäischen Städten haben die meisten Menschen medizinische Masken oder FFP2 auf, letztere sind in Österreich und in Bayern Pflicht. Dabei wird von Alltagsmasken, die sich viele selbst aus Stoff fabriziert und liebgewonnen haben, häufig abgeraten. Menschen in Deutschland, die älter sind als 65 Jahre, konnten sich die FFP2-Masken kostenlos in Apotheken abholen. Dabei warnen Experten, dass der korrekte Umgang mit FFP2-Masken schwierig sein kann. Denn diese stärker filternden Masken sollten eng am Gesicht anliegen.

Das macht nicht nur Bartträgern Probleme.

Dr. Anthony Fauci, der Chef der US-Gesundheitsbehörde CDC, sprach in einem Interview mit NBC News Today zunächst davon, dass der "gesunde Menschenverstand" dafür spreche, dass doppelte Masken mehr Schutz bieten als eine einfache.

Evan Vucci/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Dr. Anthony Fauci mit der Doppelmaske am 11.2.2021Evan Vucci/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved

Faucis Behörde, das "Center of Disease Control and Prevention", hat verschiedene Studien verglichen und kommt zu dem Ergebnis, dass es Sinn macht, über die medizinischen Maske eine Stoffmaske zu ziehen. da die Maske dann enger am Gesicht des Trägers anliegt und Randspalten reduziert werden.

Allerdings meint das CDC, dass es nichts bringt, zwei medizinische oder zwei FFP2-Masken übereinander zu tragen.

Das CDC hat seine eigenen Studien zusammengefasst. Im Januar 2021 führte das CDC experimentelle Simulationen mit biegsamen Puppen - sogenannten Dummies - durch.

Es ging darum zu überprüfen, wie hilfreich es ist: 1) das Tragen einer Stoffmaske über einer medizinischen Maske (Doppelmaskierung) und 2) das Verknoten der Ohrschlaufen einer medizinischen Verfahrensmaske, die an den Rändern der Maske befestigt sind, und das anschließende Einstecken und Abflachen des zusätzlichen Materials in der Nähe des Gesichts (verknotete und eingesteckte Masken) den Sitz dieser Masken verbessern könnten.

Die Exposition mit dem Virus wurde laut CDC durch diese Verbesserungen maximal reduziert (>95 %), wenn die Quelle und der Testperson mit modifizierten medizinischen Verfahrensmasken ausgestattet waren. Diese laborbasierten Experimente unterstreichen die Bedeutung einer guten Passform zur Optimierung der Maskenleistung.

Bis zur Wirksamkeit der Impfungen für die Allgemeinheit setzt das CDC wie die Gesundheitsbehörden in Europa auf Kontaktvermeidungen, Abstandhalten und Hygieneregeln wie Händewaschen und Desinfizieren.