Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

UEFA Champions League: Paris erwartet Barca - Leipzig trifft auf Liverpool

Access to the comments Kommentare
Von Ronald Krams
euronews_icons_loading
Training FC Barcelona
Training FC Barcelona   -   Copyright  AP Photo
Schriftgrösse Aa Aa

Paris St.Germain trifft an diesem Mittwoch im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League auf den FC Barcelona. Im Hinspiel bezwangen die Franzosen die Katalanen mit 4:1, es wird also schwer für Barca, das Viertelfinale doch noch zu erreichen. Vielleicht macht Messi wieder einmal den Unterschied.

Dazu PSG Trainer Mauricio Pochettino und Barcelonas Trainer Ronald Koemann:

_"Nun, wir sind noch am Leben. Es hängt davon ab, wie wir das Spiel beginnen und von der Energie, die wir aufwenden, um unseren Gegnern das Leben schwer zu machen. Wir kreieren immer Torchancen, wenn wir es also schaffen, kreativ zu sein, ist nichts unmöglich".
_

"Wir wollen uns qualifizieren und wir wollen das Spiel gewinnen. Wir wissen, dass wir auf eine Mannschaft treffen, die großartige Spieler und einen großartigen Trainer hat. Wir haben den größten Respekt vor unserem Gegner. Es wird ein schweres Spiel".

Fußballstar Neymar steht dem französischen Meister wegen einer Adduktorenverletzung nicht zur Verfügung. Der Brasilianer hat zwar das Training wieder aufgenommen, für das Spiel gegen den spanischen Ex-Meister reicht es aber noch nicht.

Im zweiten Spiel des Tages trifft der FC Liverpool auf RB Leipzig. Die Sachsen müssen nach der 2: 0 Hinspielniederlage für eine Überraschung sorgen, um gegen den englischen Meister doch noch in das Viertelfinale der Champions League einzuziehen.