US-Präsident Joe Biden verspricht Impfungen für alle ab Mai

US-Präsident Joe Biden verspricht Impfungen für alle ab Mai
Copyright Andrew Harnik/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Von Ronald Krams
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Spätestens ab Mai dürften sich alle Erwachsenen unabhängig vom Alter impfen lassen. Auch Medizinstudenten, Tierärzte und Zahnärzte sollen künftig Impfungen durchführen

WERBUNG

US-Präsident Joe Biden will die Staffelung nach Impfgruppen in der Corona-Pandemie aufheben und die Impfkampagne beschleunigen. Spätestens ab Mai dürften sich alle Erwachsenen unabhängig vom Alter impfen lassen. 

Auch Medizinstudenten, Tierärzte und Zahnärzte sollen künftig Impfungen durchführen. Bei seiner ersten großen Fernsehansprache an die Nation stellte Biden seinen Landsleuten in Aussicht, am Nationalfeiertag am 4. Juli wieder in kleinen Gruppen feiern zu können.

"Nach diesem langen, harten Jahr wird der nächste Unabhängigkeitstag etwas ganz Besonderes sein. Wir werden nicht nur unsere Unabhängigkeit als Nation feiern, sondern auch unsere Unabhängigkeit von diesem Virus feiern. Aber um dorthin zu gelangen, dürfen wir unsere Wachsamkeit nicht vernachlässigen. Dieser Kampf ist noch lange nicht vorbei".

Der US-Präsident hat ein gigantisches Konjunkturpaket gegen die Coronakrise in Kraft gesetzt. Der Umfang in Höhe von umgerechnet rund 1,6 Billionen Euro entspricht fast zehn Prozent der jährlichen US-Wirtschaftsleistung.

Es soll die hart von der Pandemie getroffene Wirtschaft ankurbeln und Millionen neuer Jobs schaffen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

USA reagiert auf angebliche Bedrohung durch russisches "nukleares Anti-Satelliten-System"

US-Senat bewilligt 60 Mrd für Ukraine, aber Hilfsgelder für Krieg gegen Russland weiter fraglich

Einfluss des Ex-Präsidenten ungebrochen: Trump gewinnt Vorwahl in Nevada