Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Lava strömt weiter in Island

Von Euronews mit dpa
euronews_icons_loading
Lava strömt weiter in Island
Copyright  أ ف ب
Schriftgrösse Aa Aa

Wochenlang bebte fast unentwegt die Erde - nun ist auf einer Halbinsel im Südwesten Islands erstmals seit Jahrhunderten ein Vulkansystem ausgebrochen. Die Eruption nicht weit entfernt von der Hauptstadt Reykjavik begann am Freitagabend, Lavaströme bahnten sich daraufhin kontinuierlich und langsam den Weg in das Tal Geldingadalur.

Der Geophysiker Magnús Tumi Gudmundsson sagte, der Ausbruch sei vermutlich der kleinste, der jemals auf Island registriert worden sei. Dennoch sei er ein bemerkenswertes Ereignis, da es seit etwa 800 Jahren keine Eruption mehr auf der Reykjanes-Halbinsel gegeben habe. Wie lange der Ausbruch andauern werde - ob Wochen oder nur ein paar Tage - lasse sich nicht sagen.