Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Kein Gewinn durch Impfstoffe gegen Covid-19? USA für Aussetzung der Patente

BioNTech Impfstoff-Produktion in Marburg
BioNTech Impfstoff-Produktion in Marburg   -   Copyright  Michael Probst/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

Aussetzung von Patenten für die Impfstoffe. Die USA verteidigten den Schutz geistigen Eigentums, die Pandemie sei aber eine globale Krise, die außerordentliche Schritte erfordere, gab die US-Handelsbeauftragte Katherine Tai bekannt. Die USA unterstützten innerhalb der Welthandelsorganisation (WTO) ein Abkommen zur Aussetzung der Patente.

Der Chef der Weltgesundheitsorganisation zeigte sich auf Twitter begeistert von der Verlautbarung der USA und sprach von einem starken Beispiel US-amerikanischer Leadership bei der Herausfoderung der Gesundheitskrise.

Mehr als 100 Mitgliedsländer der Welthandelsorganisation - vor allem Südafrika und Indien - hatten sich bereits für eine Aussetzung der Patente für die Impfstoffe ausgesprochen, damit mehr Firmen in mehr Staaten Impfstoffe herstellen können.

Der Chef von BioNTech hatte sich zuletzt gegen die Aussetzung der Patente ausgesprochen. Er sprach davon, dass die Produktion zur Qualitätssicherung streng überwacht wegen müsse.

Viele Nichtregierungsorganisationen kritisieren, dass die Pharmaindustrie mit der Pandemie viel Geld verdient.