Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Anittas "Girl from Rio" liebt sich samt dickem Po

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Girl from Rio
Girl from Rio   -   Copyright  AP Photo
Schriftgrösse Aa Aa

Die brasilianische Sängerin Anitta hat kürzlich ihr neues Video "Girl from Rio" veröffentlicht - eine neue Version des Klassikers "Girl from Ipanema".

Ihr Musikvideo soll eine andere Seite von Rio de Janeiro zeigen. Anstatt eine idealisierte Frau zu beschreiben, die an einem Sandstrand in einem wohlhabenden Viertel von Rio spaziert, sieht man bei Anitta die Frauen aus Rios Arbeitervierteln mit großen Kurven, - Frauen, die nicht aussehen wie Models.

Die Sängerin sagt, dass das Mädchen aus Ipanema eine Frau ist, die gelernt hat, sich selbst zu lieben.

"Sie liebt ihren Körper. Sie akzeptiert den Körper, den sie hat und ist glücklich damit. Sie ist zuversichtlich und sie hat diese Energie, die jeder fühlen kann", fügt der Popstar hinzu.

Das weltberühmte 60er-Jahre-Lied "Girl from Ipanema" wurde von den Bossa Nova-Musikern Tom Jobim und Vinicius de Moraes komponiert. Die Inspiration kam, nachdem sie gesehen hatten, wie die 17-jährige Heloísa Pinheiro täglich an der "Veloso's Bar", jetzt Bar "Garota de Ipanema", vorbeiging.

Der Song ist eines der bekanntesten brasilianischen Lieder weltweit, und seine Melodie wird in zahlreichen Filmen verwendet.

"Girl from Rio" ist ein weiterer Schritt in Anittas internationaler Karriere. Nachdem Anitta sich als einer der bekanntesten Popstars in Brasilien etabliert hatte, drang sie 2017 in englischer Sprache mit der australischen Rapperin Iggy Azalea in die internationale Popszene ein.

Anschließend arbeitete sie mit vielen anderen Künstlern zusammen und schaffte es im September 2020 erstmals mit ihrem Song "Me Gusta" mit dem US-Rapper Cardi B und dem puertoricanischen Rapper Myke Towers in die Top 100 des Billboard-Magazines.