Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Strafrechtliche Ermittlungen gegen Trump-Konzern

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
Donald Trump bei einer Veranstaltung seines Unternehmens
Donald Trump bei einer Veranstaltung seines Unternehmens   -   Copyright  ASSOCIATED PRESS (Videostandbild)
Schriftgrösse Aa Aa

Die Generalstaatsanwältin des US-Bundesstaates New York hat strafrechtliche Ermittlungen gegen das Unternehmen von Altpräsident Donald Trump, die Trump Organization, eingeleitet. Der Konzern sei in Kenntnis gesetzt worden, dass die Untersuchungen fortan nicht mehr nur zivilrechtlicher Natur seien, gab ein Sprecher der Staatsanwaltschaft bekannt.

Bei den Ermittlungen geht es unter anderem um den Verdacht, der Trump-Konzern habe möglicherweise Versicherungsgesellschaften sowie Banken getäuscht und den Wert von Immobilien falsch angegeben. Untersucht werden ebenfalls die Steuerabgaben des Unternehmens, das von Trumps Sohn geführt wird und unter anderem im Immobilienwesen und in der Unterhaltungsindustrie tätig ist sowie Hotels und Golfplätze betreibt.