Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Eurovision Song Contest: Måneskin gewinnt für Italien

Von euronews
euronews_icons_loading
Eurovision Song Contest: Måneskin gewinnt für Italien
Copyright  Peter Dejong/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Schriftgrösse Aa Aa

Die italienische Rockgruppe Måneskin hat in Rotterdam den Eurovision Song Contest gewonnen. Zuletzt hatte das Land im Jahr 1990 den Sieger des Gesangswettbewerbs gestellt.

Måneskin - dänisch für Mondschein, Bassistin Victoria De Angelis ist dänischer Abstammung - setzte sich gegen Barbara Pravi aus Frankreich durch, die mit ihrem Lied „Voilà“ den zweiten Platz erreichte.

Der Sänger Gjon’s Tears holte für die Schweiz mit seinem Lied „Tout l’Univers“ den dritten Rang.

Der deutsche Beitrag „I Don’t Feel Hate“ von Sänger Jendrik wurde in Rotterdam Vorletzter.