Hochwasser-Katastrophe: Hat das Warnsystem versagt? Euronews am Abend 19.07.

Hochwasser in der Schweiz bei Neuchâtel
Hochwasser in der Schweiz bei Neuchâtel Copyright Valentin Flauraud/AP
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Was an diesem Montag wichtig ist - in Euronews am Abend.

WERBUNG

🌍 Guten Abend!

🔴 Deutschlands Innenminister Horst Seehofer hat das Katastrophengebiet besucht. Nirgends waren die Folgen der Fluten in Europa in diesem Sommer so schlimm wie in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Hat das Hochwasser-Warnsystem des deutschen Innenministeriums versagt? 

😷 Sie nennen es "Freiheitstag" in England. Doch wie frei sind Britinnen und Briten bei steigenden Corona-Zahlen?

🦠 Fatale Folgen von Covid-19 - für die Tuberkulose-Forschung

👻 Was wird aus der Geisterstadt Varosha in Nordzypern? Erdogan hat offenbar seine Pläne. 

🕋 Auch in diesem Jahr ist wegen Corona bei der Pilgerfahrt Hadsch in Mekka vieles anders als zuvor

🇨🇭Sie wollten durch die Rhône zu einer Rave-Party schwimmen - und waren auf Drogen. Machen Sie es besser als diese jungen Leute und passen Sie auf sich auf! 

📷 Im Foto oben sehen Sie übrigens einen überfluteten Campingplatz bei Neuchâtel in der Schweiz!

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Soforthilfe für Flutopfer: Bund und Länder geben 400 Millionen Euro

Landwirte in Griechenland entsorgen Äpfel und Kastanien bei Europas jüngstem Agrarprotest

Italiens letzter Kronprinz, Viktor Emanuel von Savoyen (86), gestorben