EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Tief, tiefer, noch tiefer: 3. Weltrekord für Apnoe-Taucher Alexei Moltschanow in 8 Tagen

Tief, tiefer, noch tiefer: 3. Weltrekord für Apnoe-Taucher Alexei Moltschanow in 8 Tagen
Copyright euronews
Copyright euronews
Von su mit AFP
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Russe Alexei Olegowitsch Moltschanow hat am 8. Tag des Vertical Blue-Freitauchwettbewerbs 2021 in Dean's Blue Hole auf den Bahamas einen weiteren Weltrekord geschafft.

WERBUNG

Der Russe Alexei Olegowitsch Moltschanow hat am 8. Tag des Vertical Blue-Freitauchwettbewerbs 2021 in Dean's Blue Hole auf den Bahamas einen weiteren Weltrekord geschafft.

Molchanov tauchte in 4 Minuten 38 Sekunden auf 118 m ab, ein neuer Weltrekord als tiefster Freitauchgang mit konstantem Gewicht mit Doppelflossen (CWTBF) für Männer.

Das war schon der dritte Weltrekord von Moltschanow bei der Gelegenheit – nach der Disziplin Free immersion (FIM) am ersten Tag des Wettbewerbs und Constant Weight (CWT) am vierten Tag. 

Der Apnoe-Taucher hält unter anderem einen Guinness-Weltrekord - 80 Meter Abtauchen im - zugefrorenen - Baikal-See in 2 Minuten 53 Sekunden.

su mit AFP

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Massentourismus im spanischen Mykonos: Binibeca Vell schränkt Besuche ein

Hohe Temperaturen in Italien: Im Februar in Rom am Strand

Norwegen will Tiefseebergbau in eigenen Hoheitsgewässern genehmigen