Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Zahl der Toten steigt, Tropensturm erwartet

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
Zahl der Toten steigt, Tropensturm erwartet
Copyright  Joseph Odelyn/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved

Nach dem Erdbeben der Stärke 7,2 auf Haiti steigt die Zahl der Toten und lag zwischenzeitlich berreits bei etwa 1300. Rettungsteams suchten am Sonntag unter Hochdruck nach Überlebenden. Die Zeit drängt, denn für Montag wurde die Ankunft des tropischen Sturms Grace erwartet.

Jerry Chandler ist Chef des Zivilschutzes: "Bisher gehen wir von 2800 Verletzten aus, aber das sind nur die, die es geschafft haben, ein Krankenhaus zu erreichen. Jene, die noch eingeschlossen oder verschüttet sind, kommen noch dazu."

Vor allem der Südwesten des bettelarmen Landes ist betroffen, einige Städte wurden dem Erdboden gleich gemacht. Überlebende waren gezwungen, sich und ihre Habe auf der Straße oder auf Fußballfeldern in Sicherheit zu bringen. Die Krankenhäuser des Landes sind überlastet.

Bereits vor elf Jahren hatte ein Erdbenen das Land erschüttert und Zehntausende das Leben gekostet. Haiti steht außerdem unter dem Eindruck der Ermordung des Staatspräsidenten und der Coronavirus-Pandemie.