Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Das sind die 8 Köpfe in Laschets "Zukunftsteam"

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Friedrich Merz und Armin Laschet
Friedrich Merz und Armin Laschet   -   Copyright  JOHN MACDOUGALL/AFP or licensors
Schriftgrösse Aa Aa

Drei Wochen vor der Bundestagswahl stellt CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet sein achtköpfiges "Zukunftsteam" vor, das der Union aus dem Umfragetief helfen soll.

Mit einem Team um den früheren Fraktionschef Friedrich Merz (CDU) will die Union in die entscheidenden letzten drei Wahlkampfwochen ziehen. Armin Laschet stellte sein sogenanntes Zukunftsteam bestehend aus vier Männern und vier Frauen am Freitag in Berlin vor. Dazu gehören auch Digital-Staatsministerin Dorothee Bär (CSU) und der Terrorismusexperte Peter Neumann sowie Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien, die sächsische Kultusministerin Barbara Klepsch, CDU-Vize Silvia Breher, der stellvertretende Unionsfraktionschef Andreas Jung sowie der Bundestagskandidat und Musikmanager Joe Chialo (alle CDU).

Laschet steht stark unter Druck. In jüngsten Umfragen zog die SPD mit Spitzenkandidat Olaf Scholz an CDU und CSU vorbei.

Das sind die Mitglieder von Laschets Kompetenzteam, die bei einem Wahlsieg der Union gute Chancen auf einen Platz am Kabinettstisch hätten:

Friedrich Merz: Wirtschaft

Michael Kappeler/(c) Copyright 2020, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten
Friedrich MerzMichael Kappeler/(c) Copyright 2020, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Der CDU-Wirtschaftspolitiker soll eine entscheidende Rolle bekommen, hatte Laschet bereits vor einigen Tagen angekündigt. "Er ist das wirtschafts- und finanzpolitische Gesicht, der auch die Bundespolitik prägen wird nach der Bundestagswahl", sagte Laschet.

2009 hatte sich Merz nach 20 Jahren aus der Bundespolitik zurückgezogen. Angefangen hatte der 65-Jährige einst im Europaparlament. 2016 heuerte der Jurist bei einer Tochtergesellschaft von BlackRock an, dem größten Vermögensverwalter der Welt. Hier war er Aufsichtsratsvorsitzender und Lobbyist.

2018 das Politik-Comeback. Doch Merz zog im Wettbewerb um die Nachfolge Angela Merkels den Kürzeren gegen Annegret Kramp-Karrenbauer.

Merz gehört zum konservativen Flügel der CDU. Seine Anhänger aus dem konservativen und katholischen Hochsauerland schätzen ihn für seine "klare Kante". Er polarisiert und geriet 2000 auch unionsintern in die Kritik, weil er mit dem Thema Einwanderung Wahlkampf machen wollte und eine Debatte um den Begriff der "Leitkultur" lostrat. Kritiker werfen ihm bisweilen eine geistige Nähe zur AfD vor.

Joe Chialo: Kreativwirtschaft & Innovation

Joe Chialo ist Quereinsteiger und kandidiert zum ersten Mal. Er will für die Spandauer CDU in Berlin in den Bundestag einziehen. Chialo wurde als Sohn tansanischer Eltern 1970 in Bonn geboren. Er absolvierte sein Abitur in einem Ordensinternat bei Köln und machte anschließend eine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker in Nürnberg, ehe er Musikermanager wurde.

Der Familienvater arbeitete beim weltweit größten Musikkonzern Universal Music in Hamburg und Berlin und gründete ein eigenes Musiklabel. Seit 2016 ist er Mitgleid der CDU.

Dorothee Bär: Digitalisierung & Staatsmodernisierung

Michael Sohn/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Dorothee BärMichael Sohn/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved

In punkto Digitales setzt Laschet auf eine Altbekannte. Dorothee Bär von der CSU, aktuelle Staatsministerin für Digitalisierung unter Angela Merkel, soll Digitalexpertin werden.

Die CSU-Politikerin ist seit 2002 Mitglied des Bundestages. 2009 bis 2013 war die Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, von 2013 bis 2018 Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. Seit März 2018 ist die 43-Jährige aus Bamberg Staatsministerin für Digitales.

Peter Neumann: Terrorismusbekämpfung

Ronald Zak/Copyright 2017 The Associated Press. All rights reserved.
Peter NeumannRonald Zak/Copyright 2017 The Associated Press. All rights reserved.

Peter Neumann ist Professor für Sicherheitsstudien am King’s College London. Der Politikwissenschaftler, Autor und ehemalige Journalist gilt als Terrorismusexperte und Kenner der arabischen Welt. Auf seinen fachlichen Rat vertrauten bereits verschiedene Regierungen und internationale Institutionen.

Der gebürtige Würzburger hatte zuletzt davor gewarnt, dass die Wahrscheinlichkeit islamistischer Anschläge nach dem Scheitern des Westens in Afghanistan zunehmen werde.

Der 46-Jährige ist seit 2017 Sonderbeauftragter für Terrorismusprävention der OSZE. Bereits 2018 holte ihn Armin Laschet als Berater nach Nordrhein-Westfalen.

Silvia Breher - Familie & Generationen

Jens Meyer/Copyright 2019 The Associated Press. All rights reserved.
Karin PrienJens Meyer/Copyright 2019 The Associated Press. All rights reserved.

Für das Thema Familie steht künftig CDU-Vizin Silvia Breher aus Niedersachsen für Laschet zur Verfügung. Die Juristin gewann bei der Bundestagswahl 2017 den Bundestagswahlkreis Cloppenburg-Vechta. Seit dem November 2019 ist sie stellvertretende Parteivorsitzende der CDU.

Finanzielle Entlastungen für Familien und ein bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf nennt sie ihre wichtigsten politischen Themen.

Karin Prien - Bildung

Marcus Brandt/AP
Karin Prien jubelt bei einer Wahlparty 2017Marcus Brandt/AP

Im Bereich Bildung setzt Laschet auf die Kultusministerin Karin Prien aus Schleswig-Holstein. Prien war Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Seit dem 28. Juni 2017 ist sie Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein im Kabinett Günther.

Barbara Klepsch - Soziales & Gleichwertige Lebensverhältnisse

Die 56-jährige CDU-Politikerin Barbara Klepsch ist seit dem 2019 Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus. Zuvor war Klepsch unter anderem Oberbürgermeisterin von Annaberg-Buchholz und Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz.

Andreas Jung

Markus Schreiber/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved
Andreas JungMarkus Schreiber/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved

Schließlich holt der NRW-Ministerpräsident noch den aus Baden-Württemberg stammende CDU/CSU-Fraktionsvize Andreas Jung ins Team. Er soll sich um Klimaschutz kümmern.

***