EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

"Beam me up, Bezos!" Captain Kirk (90) fliegt mit Blue Origin ins All

"Beam me up, Bezos!" Captain Kirk (90) fliegt mit Blue Origin ins All
Copyright Bob Galbraith/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.
Copyright Bob Galbraith/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.
Von Euronews mit AFP / DPA
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

"Beam me up, Bezos!" Captain Kirk fliegt mit Blue Origin ins All

WERBUNG

So einfach wie in "Star Trek" nach oben Beamen wird es nicht, sondern ein ziemlicher ruckeliger Ritt. Aber Captain Kirk alias William Shatner ist offenbar bereit für die größte Reise seines Lebens.

Der 90 Jahre alte Kanadier ist an Bord des nächsten bemannten Flugs der Raumfahrtfirma Blue Origin von Amazon-Gründer Jeff Bezos.

Der Abflug ist für den 12. Oktober geplant. Er habe schon seit langer Zeit vom Weltraum geträumt und nutze jetzt die Chance, ihn sich selbst anzusehen, wurde Shatner zitiert. Oder um mal Kirk aus Raumschiff Enterprise zu zitieren: "Risiko gehört zum Spiel, wenn man auf dem Stuhl dort sitzen möchte."

Ich werde zum "Raketen-Mann"

Neben Shatner sollen auch der frühere Nasa-Ingenieur Chris Boshuizen, der Unternehmer Glen de Vries und die stellvertretende Chefin von Blue Origin, Audrey Powers, mitfliegen.

Als Kommandant von Raumschiff Enterprise schrieb er TV- und Filmgeschichte, jetzt darf er die unendlichen Weiten aus nächster Nähe betrachten. In der Raumkapsel von Blue Origin muss er nicht ans Steuer - sie fliegt weitgehend automatisiert. Und er wird mit stolzen 90 Jahren dann auch zum ältesten jemals ins All gereisten Menschen.

Komiker Stephen Colbert scherzte auf Twitter, hoffentlich mache sich Shatner keine falschen Vorstellungen davon, wie es (tatsächlich) so im Weltraum sei.

Über den PR-Coup für Bezos war schon in US-Medien spekuliert worden, allerdings zuvor ohne offizielle Bestätigung. "Es stimmt, ich werde zum "Raketen-Mann", schrieb Shatner bei Twitter - und bedankte sich bei zahlreichen Gratulanten. "Es ist nie zu spät, neue Dinge zu erleben."

Beim ersten bemannten Raumflug von Blue Origin hatte Amazon-Gründer Bezos im Juli gemeinsam mit seinem Bruder Mark, einer 82 Jahre alten früheren US-Pilotin und einem 18-jährigen Niederländer einen rund zehnminütigen All-Ausflug an Bord des Raumschiffes "New Shepard" unternommen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Neue Mission für "Captain Kirk" - William Shatner fliegt mit 90 ins All

Mit Mr. Sulu in der "Star Trek"-Ausstellung

"Mr. Spock" ist tot