Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Goldener Aluhut 2021: Der Wendler setzt sich gegen Nena durch

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Coronaleugner - Symbolbild
Coronaleugner - Symbolbild   -   Copyright  Sebastian Kahnert/(c) dpa-Zentralbild
Schriftgrösse Aa Aa

Die Abstimmung ist beendet. Tausende haben mitgemacht und im Internet für ihre Favorit:innen für den Goldenen Aluhut gestimmt.

In der Kategorie "Verschwörungstheorien allgemein" hat sich Sänger Michael Wendler gegen Nena, die Stiftung Corona Ausschuss, Schauspieler Til Schweiger, Captain Future und FPÖ-Politiker Herbert Kickl durchgesetzt. Nominiert war Wendler "für das Propagieren von Verschwörungserzählungen und das unreflektierte Teilen von Reichsbürgerideologien auf seinem Telegram-Kanal".

Mehr als 32 Prozent der Menschen, die im Internet ihre Stimme abgegeben haben, haben für Michael Wendler votiert. Der Reality-Show-Teilnehmer verdient laut Presseberichten auch viel Geld mit ziemlichem Schrott, den er übers Internet verkauft. Das hat sich Wendler anscheinend von Business-Treibenden in den USA abgeschaut, wo er auch lebt.

Die Organisation "Der Goldene Aluhut" - die sich über Spenden und den Verkauf von T-Shirts etc finanziert - verleiht ihre Trophäen zum inzwischen 7. Mal in Berlin an die Besten (oder Schlimmsten), um der "Gefahr mit Haltung, Humor und Aufklärung entgegen zu treten".

In der Kategorie Politik waren Hans-Georg Maaßen, der AfD und Oskar Lafontaine, aber auch der CDU/CSU-Kanzlerkandidat Armin Laschet nominiert. Gewonnen hat allerdings "Die Basisdemokratische Partei Deutschlands (die BASIS) für ihr Programm mit Inhalten der Querdenken-Bewegung und Nähe zu verfassungsfeindlichen Gruppierungen".

Die Verleihung des Goldenen Aluhuts 2021 findet am 30.10. ab 19 Uhr im Heimathafen Neukölln unter den aktuell gültigen Hygieneauflagen statt.