Nordkorea bestätigt Test von U-Boot-Rakete

Nordkorea bestätigt Test von U-Boot-Rakete
Copyright frame
Von Julika Herzog mit dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Nordkorea hat den Test einer U-Boot-Rakete bestätigt. Nach den von der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA veröffentlichten Fotos handelt es sich um eine eher kleine Rakete mit mutmaßlich geringer Reichweite.

WERBUNG

Nordkorea hat den Test einer U-Boot-Rakete bestätigt. Nach den von der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA veröffentlichten Fotos handelt es sich um eine eher kleine Rakete mit mutmaßlich geringer Reichweite.

Experten werten den Test daher nicht als bahnbrechenden Entwicklungsschritt für das nordkoreanische Raketenprogramm. Dies wird auch dadurch untermauert, dass nach bisherigen Erkenntnissen Machthaber Kim Jong Un dem Raketentest nicht beiwohnte.

Das Land, das wegen seines Atomwaffenprogramms internationalen Sanktionen unterworfen ist, hat in diesem Jahr bereits mindestens acht Raketen getestet, darunter nach eigenen Angaben eine sogenannte Hyperschallrakete.

Nordkorea sind Test von ballistischen Raketen durch eine UN-Resolution verboten. Der UN-Sicherheitsrat berät Diplomaten zufolge am Mittwoch über den jüngsten Raketentest.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Erneuter Marschflugkörpertest in Nordkorea: "Kriegsvorbereitungen" werden verstärkt

Huthi schießen Öltanker in Brand und greifen US-Zerstörer an

25 Tote bei Angriff auf Markt am Stadtrand von Donezk