US-Verteidigungsminister Lloyd Austin besucht Rumänien

US-Verteidigungsminister Lloyd Austin besucht Rumänien
Copyright Andreea Alexandru/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Austin beschuldigt Russland, in der Schwarzmeerregion aggressiv seine Interessen durchzusetzen und sicherte Rumänien seine Unterstützung zu

WERBUNG

US-Verteidigungsminister Lloyd Austin ist auf seiner Osteuropareise in Rumänien eingetroffen. In der Hauptstadt Bukarest traf er nach seinem Besuch in der Ukraine, mit dem rumänischen Verteidigungsminister Nicolae Ciuca zusammen. 

Austin beschuldigt Russland, in der Schwarzmeerregion aggressiv seine Interessen durchzusetzen und sicherte Rumänien seine Unterstützung zu:

"Russlands destabilisierende Aktivitäten im und um das Schwarze Meer spiegeln seine Ambitionen wider, eine dominante Position in der Region zu erlangen und die Verwirklichung eines vollständigen, freien und friedlichen Europas zu verhindern".

Zwischen Moskau und der NATO und ihren Verbündeten ist der Ton wieder schärfer geworden. In den vergangenen Monaten hatten bereits mehrere Militärmanöver Russlands und des Westens in der Schwarzmeerregion für neue Spannungen gesorgt.

Die USA betonen, dass das Schwarze Meer eine wesentliche Wasserstraße ist, die für den Seehandel und die Sicherheit in ganz Europa entscheidende Bedeutung hat.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Rumänien: So sieht es im Anwesen von König Charles aus...

Bereits im April: Waldbrände wüten in Rumänien

Frauenfeindlicher Influencer Andrew Tate (37) erneut festgenommen