Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Myanmar: Amnestie für 800 politische Häftlinge - von 9.000

Access to the comments Kommentare
Von Fréderic Bouchard
euronews_icons_loading
Myanmar: Amnestie für 800 politische Häftlinge - von 9.000
Copyright  AP/AP

Die Militärjunta in Myanmars hat die Entlassung von mehr als 800 Gefangenen im Rahmen einer Amnestie zum 75. Nationalfeiertag angekündigt. Zwei Busse mit entlassenen Häftlingen sollen das Gefängnis bereits verlassen haben. Laut Angaben von Nichtregierungsorganisationen sind unter der Militjunta zur Zeit knapp über 9.000 politische Gefangene inhaftiert.

Die Sicherheitslage verschlechtert sich im ganzen Land rapide, Kämpfe und bewaffnete Auseinandersetzungen nehmen zu.
Matthew Saltmarsh
UNHCR Sprecher

Das Flüchtlingshilfswerk geht davon aus, dass sich die Vertreibungen in den nächsten Wochen und Monaten noch verstärken werden. Mehr als 800.000 Menschen sind seit dem Militärputsch vertrieben worden. Vor allem im Norden kämpfen verfolgte Rohinga und Opoositionelle gegen das Militärregime.