EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Bundestag gegen Impfpflicht ab 60 - Ukraine-Krieg Tag 43: Euronews am Abend 07.04.22

Der deutsche Gesundheitsminister Karl Lauterbach im Parlament in Berlin
Der deutsche Gesundheitsminister Karl Lauterbach im Parlament in Berlin Copyright Michael Kappeler/(c) Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten
Copyright Michael Kappeler/(c) Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Deutschland hat der Bundestag gegen die Impfpflicht ab 60 gestimmt. Und was gibt es Neues vom Krieg in der Ukraine?

WERBUNG

🙏 Hallo!

In Deutschland hat die Mehrheit im Bundestag gegen die Impfpflicht für Menschen ab 60 Jahren gestimmt. Eine Niederlage für den deutschen Gesundheitsminister Karl Lauterbach, der in den vergangenen Tagen einige Kommunikationsprobleme hatte.

🔴 Wo sich der Krieg in der Ukraine entscheiden könnte - das erklärt unsere Kollegin Sasha Vakulina anhand der Karten.

👩‍🦰 Auch geflüchtete Ukrainerinnen sind in Gefahr, ihnen droht sexuelle Ausbeutung. Eine Reportage der Euronews-Redaktion aus Brüssel.

🇺🇦 Die NATO will die Unterstützung für die Ukraine massiv ausweiten. Es ist die Rede von einem radikalen Kurzwechsel.

🇷🇺 Votum in New York: Russland ist (vorübergehend) aus dem Menschenrechtsrat der UNO ausgeschlossen worden.

✈️ Panik im Cockpit: Was war los auf Flug AF11 aus New Yok vor der Landung in Paris? Der schwere Zwischenfall wird jetzt untersucht, doch die Gespräche zwischen Piloten und Tower sind beeindruckend.

🙂 Machen Sie es gut - bis morgen!

Einen Newsletter per Telegram verschicken wir jeden Abend - direkt aus der Redaktion unter @euronewsde

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ukraine-Krieg Tag 48: Steinmeier in Kiew unerwünscht - Euronews am Abend 12.04.22

Selenskyj in Butscha, am Ort des Grauens - Euronews am Abend 04.04.22

Scholz geht mit neuer Härte gegen irreguläre Migration vor - mit Absichtserklärungen