Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

„Marsch für die Zukunft“ in französischen Städten: Aufmerksamkeit für die Probleme der Gesellschaft

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
„Keine Natur, keine Zukunft“ steht auf diesem Schild, das auf der Kundgebung in Paris gesehen wurde
„Keine Natur, keine Zukunft“ steht auf diesem Schild, das auf der Kundgebung in Paris gesehen wurde   -   Copyright  EMMANUEL DUNAND/AFP

Am Vortag der Wahl in Frankreich haben in mehreren Städten des Landes Tausende am sogenannten Marsch für die Zukunft teilgenommen.

Frankreich wählt an diesem Sonntag: Wer hat künftig im Elysée-Palast das Sagen?

In Paris kamen laut Polizei 5600 Menschen zusammen, die Veranstaltungsleitung sprach von 35 000. Aufgerufen zu den Kundgebungen hatten mehrere Vereine und Verbände, darunter Menschenrechts-, Wohlfahrts- und Umweltschutzgruppierungen.

Auch Mitglieder der Gelbwesten, der französischen Protestbewegung, beteiligten sich. Mit den landesweit 83 Veranstaltungen sollte auf gesellschaftliche Probleme hingewiesen werden, die Frankreich derzeit beschäftigten.