EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Ukrainisches Getreide: Diesen Freitag wird die Einigung besiegelt

Getreidefeld
Getreidefeld Copyright Matthias Schrader/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved.
Copyright Matthias Schrader/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved.
Von euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Ein Sprecher des türkischen Präsidenten meldete, dass an diesem Freitag in Istanbul die Unterzeichnung der Vereinbarung erfolgen soll.

WERBUNG

Einem Sprecher des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan zufolge wird an diesem Freitag in Istanbul eine Vereinbarung unterzeichnet, die die Lieferung ukrainischen Getreides ins Ausland regeln soll. Ebenso solle Russland damit ermöglicht werden, Getreide und Düngemittel zu verkaufen.

UNO-Generalsekretär Guterres vor Ort

Weiter hieß es, dass neben Erdoğan, auch UNO-Generalsekretär António Guterres sowie Abordnungen aus Russland und der Ukraine bei der Unterzeichnung anwesend sein werden. Einzelheiten der Einigung wurden nicht genannt.

Große Mengen Getreide aus der Ukraine können wegen des Krieges nicht außer Landes gebracht werden, was unter anderem in einigen afrikanischen Staaten die Gefahr von Hungersnöten deutlich erhöht hat. Die ukrainische Landwirtschaft gehört beim Getreide zu den ertragreichsten der Welt. Russland und die Ukraine geben sich gegenseitig die Schuld für die seit Monaten scheiternde Verschiffung der Erzeugnisse über das Schwarze Meer.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

NATO wappnet sich gegen Russland: Mit dieser Verteidigungsstrategie

Spanien: Präsident Erdogan trifft sich mit König Felipe VI.

Nach russischem Angriff auf die Region Donezk: Sechs Menschen verletzt