Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Indien feiert 75 Jahre Unabhängigkeit - Premierminister Modi kündigt Reformen an

Access to the comments Kommentare
Von Euronews  mit AP
Indien: Feierlichkeiten zum 75. Jahrestag der Unabhängigkeit von Großbritannien
Indien: Feierlichkeiten zum 75. Jahrestag der Unabhängigkeit von Großbritannien   -   Copyright  Bikas Das/AP Photo

Indien begeht an diesem Montag den 75. Jahrestag der Unabhängigkeit von Großbritannien. Bei den Feierlichkeiten in Neu Delhi kündigte Premierminister Narendra Modi an, das in weiten Teilen arme Land in den kommenden 25 Jahren in einen hochentwickelten Staat verwandeln zu wollen.

"Ich lade auch den privaten Sektor ein, Indien soll in der ganzen Welt vertreten sein", erklärte der 71-Jährige. Indiens Traum von der Eigenständigkeit heiße nicht, dass man die Bedürfnisse der Welt vergesse, so Modi.

Modi ging in seiner Rede weder auf die angespannten Beziehungen Indiens zu seinen unmittelbaren Nachbarn Pakistan und China, noch auf mögliche Verbesserungen der Beziehungen ein.

Kritiker behaupten, Indien würde immer seltener Verpflichtungen einhalten. Der Rückschritt habe sich seit dem Amtsantritt Modis im Jahr 2014 weiter beschleunigt.