Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Misuzulu ka Zwelithini zum Zulu-König gekrönt

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Zulu-Nation
Zulu-Nation   -   Copyright  AP/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved.

Tausende Menschen aus der Zulu-Nation Südafrikas haben an einer traditionellen Krönungszeremonie in Ulundi teilgenommen, bei der Misuzulu ka Zwelithini zum Zulu-König gekrönt wurde.

Er ist der Sohn von König Goodwill Zwelithini, der im vergangenen März nach mehr als 50 Jahren an der Macht im Alter von 72 Jahren verstorben war. Um die Nachfolge hatte es einen erbitterten Kampf gegeben. Goodwill Zwelithini hatte sechs Frauen und mindestens 28 Kinder.

Misuzulu ist der erste Sohn von Zwelithinis dritter Frau, die der vorherige König in seinem Testament als Regentin eingesetzt hatte. Doch die Königin starb einen Monat nach ihrem Ehemann plötzlich und hinterließ ein Testament, in dem Misuzulu zum nächsten König ernannt wurde. Doch andere Familienmitglieder wollten dies nicht akzeptieren.

Königin Sibongile Dlamini, die erste Ehefrau des verstorbenen Königs, hat sich für ihren Sohn Prinz Simakade Zulu als rechtmäßigen Erben eingesetzt. Einige der Brüder des verstorbenen Königs hatten einen anderen Prinzen als Thronanwärter vorgeschlagen.

Am Samstag fand ein traditionelles Ritual statt, bei dem der neue Monarch Misuzulu die königliche Residenz in Nongoma in Kwazulu-Natal betritt, um seinen Vorfahren vorgestellt zu werden. Zuvor hatte er auch einen Löwen getötet.

AP/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved.
Für die Krönungsfeier getötete KuhAP/Copyright 2022 The Associated Press. All rights reserved.

Die Zulu-Nation ist mit mehr als 12 Millionen Menschen die größte ethnische Gruppe Südafrikas.