Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Zulu König Goodwill Zwelithini (72) gestorben

Von Euronews mit AFP
euronews_icons_loading
In der Mitte des Bildes Zulu König Goodwill Zwelithini
In der Mitte des Bildes Zulu König Goodwill Zwelithini   -   Copyright  AP/Copyright 2021 The Associated Press. All rights reserved.
Schriftgrösse Aa Aa

In Südafrika ist der umstrittene Zulu König Goodwill Zwelithini im Alter von 72 Jahren gestorben. Das ist in einem offiziellen Statement mitgeteilt worden.

Der Zulu-Monarch war seit mehreren Wochen im Krankenhaus und litt an Diabetis. Er starb in KwaZulu-Natal.

Eigentlich hatte der König keine Macht, war aber eine moralische Instanz für viele der elf Millionen Zulus in Südafrika. Sie sind die größte Volkgsgruppe in Südafrika.

In seiner 20-jährigen Amtszeit hatte Goodwill Zwelithini Feiern "nur mit Mädchen, die Jungfrauen sind" organisiert. Eingewanderte aus anderen afrikanischen Staaten nannte der König "Ameisen" oder "Läuse".

Zulu bedeutet "Himmel", die Zulus gehören zur Volksgruppe der Bantu. Auch der ehemalige südafrikanische Präsident Jacob Zuma gehört zu den Zulu.