Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Sanna Marins Drogentest: Kein Hinweis auf Betäubungsmittel

Access to the comments Kommentare
Von euronews
euronews_icons_loading
Sanna Marin
Sanna Marin   -   Copyright  Annti Aimo-Koivisto/Lehtikuva via AP

Der Drogentest, den die finnische Ministerpräsidentin Sanna Marin, am Freitag abgegeben hat, hat keinen Hinweis auf die Einnahme von Betäubungsmitteln ergeben. Der Urin der 36-Jährigen war unter anderem auf Spuren von Kokain, Cannabis und Amphetaminen untersucht. Die Kosten für die Analyse trug Marin selbst.

Die Sozialdemokratin sah sich zu dem Test veranlasst, nachdem ein Video einer privaten Feier aufgetaucht war, auf dem Marin ausgelassen tanzend zu sehen ist. Die finnische Ministerpräsidentin gab an, außer Alkohol keine weiteren Rauschmittel zu sich genommen zu haben. Sie habe getanzt, gesungen, gefeiert und nichts Verbotenes getan, sagte Marin.