Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

WM in Katar am 23.11.: Deutschland gegen Japan und Streit um #OneLove

Access to the comments Kommentare
Von Sam Ashoo  & Euronews  mit dpa, AFP, AP
Die Fußball-Nationalmannschaft aus Deutschland beim Training in Katar
Die Fußball-Nationalmannschaft aus Deutschland beim Training in Katar   -   Copyright  Matthias Schrader/Copyright 2022 The AP. All rights reserved

Für Deutschland wird es ernst: In Gruppe E spielt die Elf um Manuel Neuer an diesem Mittwoch in Doha gegen Japan. Weil der deutsche Kapitän keine One-Love-Armbinde tragen wird, hagelte es Kritik in den sozialen Medien. Es gibt sogar mehrere Petitionen, die den Torwart dazu auffordern, die OneLove-Binde trotz des Verbots anzulegen.

Die deutsche Mannschaft wird in satirischen Kommentaren als Team ohne Rückrat dargestellt.

Wegen Knie-Problemen nicht beim Auftakt dabei ist Offensivspieler Leroy Sané.

Am späteren Nachmittag tritt das junge Team aus Spanien gegen Costa Rica an. 12 spanische Spieler haben schon U19- oder U21-Titel gewonnen. Coach Luis Enrique setzt auf Kapitän Sergio Busquets und Manchester City Star Rodri.

Am Sonntag spielt Spanien dann gegen Deutschland.

Auch in Gruppe F finden an diesem Mittwoch zwei Spiele statt - wie Euronews-Korrespondent Sam Ashoo erklärt: "Das Spiel des Tages in Gruppe F ist Belgien gegen Kanada im Ahmad Bin Ali Stadion

Trainer Roberto Martinez muss im Eröffnungsspiel auf seinen Starstürmer Romelu Lukaku verzichten, der wegen einer Kniesehnenverletzung vielleicht die ganze WM verpasst.

Für Belgien könnte dies die letzte Chance sein, mit seiner goldenen Generation eine Fußball-Weltmeisterschaft zu gewinnen.

Die Vorfreude ist groß, denn Kanada ist zum ersten Mal seit 36 Jahren wieder bei einer Weltmeisterschaft dabei.

Im anderen Spiel der Gruppe F trifft Kroatien auf Marokko.

Die Spiele waren bisher offen, spannend und interessant, hoffen wir, dass das so bleibt."