EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Mega-Party mitten in der Nacht: Weltmeister in Buenos Aires gelandet

 Mitten in der Nacht fuhr die Mannschaft in einem offenen Doppeldecker-Bus durch eine Menge feiernder Fans.
Mitten in der Nacht fuhr die Mannschaft in einem offenen Doppeldecker-Bus durch eine Menge feiernder Fans. Copyright Rodrigo Abd/AP
Copyright Rodrigo Abd/AP
Von Euronews mit dpa
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Party in Argentinien kann losgehen – Tausende jubelnde Fans säumten schon mitten in der Nacht die Straßen rund um den Flughafen in Buenos Aires.

WERBUNG

So sehen Sieger aus: Die Gauchos sind zurück in Argentinien. Mitten in der Nacht und mit Verspätung landeten die frischgebackenen Weltmeister in der Hauptstadt Buenos Aires. 

Große Siegesfeier in Buenos Aires

Allen voran stieg Lionel Messi aus dem Flieger. Er kehrt als Nationalheld nach Argentinien zurück. In Buenos Aires wird der WM-Titel heute ausgelassen gefeiert. 

Gustavo Garello/AP
Lionel Messi stieg zuerst aus dem Flieger, rechts neben ihm Trainer Lionel Scaloni.Gustavo Garello/AP

Schon am Flughafen wurden die Spieler in den frühen Morgenstunden von zahlreichen jubelnden Fans und der Rockband La Mosca empfangen. Die Gruppe spielte den Hit "Muchachos" (Männer), den die Fans während der Katar-WM immer wieder gesungen hatten. Später am Dienstag ist ein großer Empfang geplant - Millionen wollen dabei sein.

Dienstag zum Feiertag erklärt

Präsident Alberto Fernández ordnete sogar einen Nationalfeiertag an, damit alle Menschen in Argentinien ihr Sommermärchen gebührend feiern können. Schulen, Behörden und Betriebe bleiben geschlossen.

Seit dem nervenaufreibenden 4:2-Finaldrama gegen Frankreich ist das ganze Land im Ausnahmezustand. Familien, Kinder, Senioren – alle sind im Freudentaumel. Es ist Argentiniens dritter WM-Titel und der erste seit mehr als 35 Jahren.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Triumphzug der Albicéleste durch Buenos Aires

"Habt uns träumen lassen": Frankreich-Fans nach WM-Niederlage traurig aber stolz

Drama in Katar: Argentinien gewinnt WM-Finale im Elfmeterschießen