EventsVeranstaltungenPodcast
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Ahnte Nicola Sturgeon den Skandal? Ehemann Peter Murrell festgenommen

Nicola Sturgeon und Peter Murrell (Archivaufnahme)
Nicola Sturgeon und Peter Murrell (Archivaufnahme) Copyright Scott Heppell/Copyright 2019 The AP. All rights reserved
Copyright Scott Heppell/Copyright 2019 The AP. All rights reserved
Von Euronews mit AP, dpa
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

War das der wirkiliche Grund für den Rückzug von Nicola Sturgeon als Erste Ministerin Schottlands? Ihr Ehemann Peter Murrell ist britischen Medien zufolge an diesem Mittwoch festgenommen worden.

WERBUNG

Der Ehemann der unlängst zurückgetretenen schottischen Regierungschefin Nicola Sturgeon, Peter Murrell, ist festgenommen worden.

Das berichteten britische Medien. Demnach steht die Festnahme Murrells in Zusammenhang mit einer Untersuchung zur Finanzierung der schottischen Regierungspartei Scottish National Party. Im Rahmen der Ermittlungen sei ein 58-Jähriger an diesem Mittwoch  festgenommen worden. Laut Britain’s Press Association und anderer Medien handele es sich dabei um Murrell.

Die 52-jährige Sturgeon war Mitte Februar nach mehr als acht Jahren an der Spitze Schottlands und der SNP als Erste Ministerin Schottlands zurückgetreten. Ihr Nachfolger Humza Yousaf wurde am 29. März vereidigt. Er war zuvor Gesundheitsminister des Landes.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ehemalige schottische Ministerpräsidentin Nicola Sturgeon wieder frei

Schottland will weg von London: De-facto-Referendum geplant

Stoffe in Schottland und China: inspiriert von den Farben der Natur