EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

100 Mann an Bord: Video soll Drohnenangriff auf russisches Landungsschiff zeigen

Dies ist ein Bild aus dem zunächst nicht verifizierten Videomaterial. Es soll das Landeschiff Olenegorsky Gonyak zeigen.
Dies ist ein Bild aus dem zunächst nicht verifizierten Videomaterial. Es soll das Landeschiff Olenegorsky Gonyak zeigen. Copyright AP/AP
Copyright AP/AP
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der ukrainische Sicherheitsdienst gab an, die Drohne habe 450 Kilo Sprengstoff transportiert. Moskau hat einen Angriff auf den Hafen der südrussischen Stadt Noworossijsk bestätigt. Das Material konnte zunächst nicht verifiziert werden.

WERBUNG

Der Sicherheitsdienst der Ukraine hat dieses Video veröffentlicht. Es soll den Luftschlag einer Drohne auf ein Schiff der russischen Marine im Schwarzmeerhafen von Noworossijsk zeigen. Das Landungsschiff namens Olenegorsky Gomyak sei dabei beschädigt worden. Nach Angaben des Sicherheitsdienstes war die Drohne mit 450 Kilo Sprengstoff bestückt. An Bord des Schiffes hätten sich einhundert Personen befunden.

Moskau bestätigt Angriff auf Hafen

Das zunächst nicht überprüfbare Material, das in den sozialen Medien geteilt wurde, scheint zu zeigen, wie das Schiff abgeschleppt wird. Das russische Verteidigungsministerium bestätigte einen Angriff auf den Hafen, sagte aber, alle Drohnen hätten abgefangen werden können.

Die Stadt Noworossijsk in Südrussland gilt als wichtiger Umschlagplatz für russische Güter. Dort befindet sich ein Stützpunkt der russichen Marine, eine Werft und ein Ölterminal.

Vorfall erinnert an Angriff auf "Moskwa"

Im April 2022 hatten zwei ukrainische Seezielflugkörper den russischen Lenkwaffenkreuzer Moskwa auf dem Schwarzen Meer getroffen und versenkt. 

Moskau hatte damals keine Auskunft über die Zahl der Todesopfer gegeben.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Explosion der Krim-Brücke symbolische Schlappe für Putin "Wie Untergang der Moskwa"

Russland nennt Opfer des Untergangs von Kriegsschiff Moskwa: 1 Toter, 27 Vermisste

Fotos zeigen Kriegsschiff Moskwa vor dem Untergang: Doch was wurde aus der Crew?