EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Neue Taktik im Krieg: Krimtatare Rustem Umerow (41) wird Verteidigungsminister der Ukraine

Rumen Usterov - Archiv
Rumen Usterov - Archiv Copyright Sergei Kholodilin/BelTA
Copyright Sergei Kholodilin/BelTA
Von Euronews mit dpa, AP
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

In seiner abendlichen Videobotschaft hat der Präsident der Ukraine angekündigt, dass der Krimtatare Rustem Umerow neuer Verteidigungsminister werden soll. Selenskyj spricht von einer neuen Herangehensweise nach mehr als 550 Tagen Krieg.

WERBUNG

An diesem Sonntagabend hat der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj angekündigt, dass er den aktuellen Verteidigungsminster Olexij Resnikow ersetzt. Dessen Nachfolger soll der aktuelle Chef des staatlichen Vermögensfonds Rustem Umerow (auch: Umjerow oder Umerov) werden. Umerow gehört zur Minderheit der Krimtartaren und setzt sich seit Jahren für deren Rechte ein. Der 41-Jährige ehemalige Abgeordnete hat Wirtschaftswissenschaften studiert und war CEO eines IT- und Kommunikationsunternehmens.

"Neue Herangehensweise"

Selenskyj erklärte zum Wechsel im Verteidigungsministerium: "Olexij Resnikow hat mehr als 550 Tage Krieg in vollem Umfang erlebt. Ich glaube, dass das Ministerium neue Ansätze und andere Formate der Interaktion sowohl mit dem Militär als auch mit der Gesellschaft als Ganzes braucht. Das Ministerium wird jetzt von Rustem Umerow geleitet. Das Parlament der Ukraine kennt diese Person gut, und Umerow muss nicht weiter vorgestellt werden. Ich erwarte, dass das Parlament diese Kandidatur unterstützen wird."

Schon seit einigen Tagen hatten ukrainische Medien berichtet, dass die Ablösung des 57-jährigen Resnikow unmittelbar bevorstehe. Berichten zufolge soll der scheidende Verteidigungsminister Botschafter der Ukraine in London werden.

Wie Visegrad24 berichtet, ist Rustem Umerow in Usbekistan geboren, wohin sehr viele Krimtataren von der Sowjetunion 1944 deportiert wurden. 

2014 hat Russland die ukrainische Halbinsel Krim besetzt und annektiert.

Rustem Umerow war im März 2022 bei den Friedensverhandlungen zwischen der Ukraine und Russland in der Türkei dabei. Er ist auch stellvertretender Leiter der ständigen Delegation der Ukraine in der Parlamentarischen Versammlung des Europarates (PACE) und setzt sich international für die Interessen der Krimtataren ein.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ukrainischer Getreidekorridor: Selenskyj bestätigt Passage zweier Schiffe

Faktencheck: Kaufte Selenskyjs Frau einen Bugatti für 4 Millionen Euro?

Krieg in der Ukraine: Sechs Tote nach nächtlichen russischen Drohnenangriffen