EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Vorwürfe von häuslicher Gewalt: Manchester United streicht Antony aus dem Kader

Der brasilianische Manchester-United-Spieler Antony während eines Spieles gegen Wolverhampton am 14. August 2023
Der brasilianische Manchester-United-Spieler Antony während eines Spieles gegen Wolverhampton am 14. August 2023 Copyright Rui Vieira/Copyright 2023 The AP. All rights reserved
Copyright Rui Vieira/Copyright 2023 The AP. All rights reserved
Von Euronews mit AP, dpa
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Dem 23-jährigen Brasilianer wird vorgeworfen, seine frühere Lebensgefährtin mehrfach misshandelt und körperlich angegriffen zu haben.

WERBUNG

Wegen schwerer Vorwürfe von häuslicher Gewalt hat Manchester United den Brasilianer Antony aus dem Kader gestrichen. Der 23-Jährige soll seine frühere Lebensgefährtin mehrfach körperlich angegriffen haben. In einer Mitteilung des Vereins hieß es, dass Antony seine Rückkehr bis auf weiteren verschiebt, um sich mit den Vorwürfen auseinanderzusetzen.

Zuvor war Antony aus dem Kader der brasilianischen Fußball-Nationalmannschaft für die kommenden WM-Qualifikationsspiele in Südamerika verbannt worden. Der Spieler hat die Vorwürfe mehrfach zurückgewiesen.

Brasilianische Medien hatten zuvor detailliert über die mutmaßlichen Aggressionen des Fußball-Stars gegen seine Ex-Freundin berichtet. Dem Sportportal "Globoesporte" zufolge war der Fall bereits Gegenstand polizeilicher Ermittlungen, als Antony in den Kader berufen wurde, allerdings war der Inhalt einiger Vorwürfe noch nicht öffentlich.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Riesenjubel nach 83 : 77 - Deutschland ist Basketball-Weltmeister

"Es hat mir alles bedeutet": Gareth Southgate als Englands Nationalcoach zurückgetreten

Ganz Spanien feiert die Fußball-Europameister