EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Selenskyj an der Ostfront

Wolodymyr Selenskyj wird von einem Soldaten begrüßt
Wolodymyr Selenskyj wird von einem Soldaten begrüßt Copyright AFP / Ukraine presidency
Copyright AFP / Ukraine presidency
Von euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat eigener Angabe nach einen Truppenbesuch im Raum Kupiansk-Lyman abgehalten. Es handele sich dabei um einen der gefährlichsten Abschnitte der Ostfront, ließ Selenskyj in einer Mitteilung anklingen.

WERBUNG

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat nach eigenen Angaben Truppen im Raum Kupiansk-Lyman besucht.

Es handele sich dabei um einen der gefährlichsten Abschnitte der Ostfront, ließ Selenskyj in einer Mitteilung anklingen. Dort hat es in den vergangenen Wochen erbitterte Kämpfe gegeben. Russische Einheiten versuchen, die von der Ukraine rückeroberten Gebiete erneut einzunehmen.

Kiew zeigt Aufnahmen von Leopard 2 im Gefecht

Kiew veröffentliche ebenfalls seltene Aufnahmen eines aus Deutschland bezogenen Leopard-2-Panzers im Kampfeinsatz. Die Bilder stammen den Angaben zufolge von der Südfront bei Saporischschja.

Der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu sagte, gegenwärtig sei keine zusätzliche Mobilmachung angedacht. Russland hat kürzlich die Einberufung von 130 000 Wehrpflichtigen angekündigt. Diese sollen nach einer fünfmonatigen Grundausbildung aber nicht in Kampfeinsätze geschickt werden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Die Zukunft der Ukraine in der EU? Ratspräsident Michel für Beitritt bis 2030

Faktencheck: Kaufte Selenskyjs Frau einen Bugatti für 4 Millionen Euro?

Ukraine beschießt Munitionsdepot in Russland