EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

"Es war schrecklich": Einige sind schon zurück, viele wollen aus Israel evakuiert werden

Viele Länder holen ihre Landsleute mit Militärmaschinen aus Israel heraus
Viele Länder holen ihre Landsleute mit Militärmaschinen aus Israel heraus Copyright MANUEL DE ALMEIDA/LUSA/Arquivo
Copyright MANUEL DE ALMEIDA/LUSA/Arquivo
Von Euronews mit AFP, AP
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

✈️🇮🇱 Viele Menschen, die bereits aus Israel ausgeflogen wurden, berichten von den Albträumen, die sie erlebt haben. Lufthansa evakuiert Deutsche ab diesem Donnerstag. Und in Österreich gibt es ein Problem.

WERBUNG

Der Albtraum liegt hinter uns. Das sagten viele der 200 italienischen Staatsangehörigen bei ihrer Ankunft auf dem Flughafen Pratica di Mare bei Rom. Italiens Luftwaffe hatte sie aus Israel evakuiert.

"Es war schrecklich!"

Ein Mann zeigt sich sehr erleichtert, wieder in Italien zu sein: "Der schlimmste Tag für uns, die wir in Tel Aviv waren, war der Samstagabend, denn es fielen mehr als 150 Raketen auf Tel Aviv und auf unser Viertel. Wir befanden uns nicht im Zentrum der Stadt. Man konnte die Explosionen buchstäblich 1-2 km über dem Kopf hören und man hörte die doppelte Explosion: die der Flugabwehr und die der Raketen. Es war schrecklich!"

Die spanische Luftwaffe hat etwa 500 Personen vor allem Pilger und Pilgerinnen zurück in die Heimat - genauser gesagt zunächst nach Torrejón de Ardoz - gebracht.

Panne bei Österreichs Rückholaktion

Eigentlich hätten an diesem Mittwoch Österreicherinnen und Österreicher aus Israel ausgeflogen werden sollen. Doch das klappt jetzt nicht. Die Transportmaschine Hercules C-130 des Bundesheers hatte eine Panne und konnte gar nicht nach Tel Aviv abfliegen.

Die Regierung in Wien will jetzt - wie Berlin - zivile Rückflugsmöglichkeiten organisieren.

100.000 Deutsche in Israel

Von den etwa 100.000 Deutschen, die sich in Israel aufhalten, sollte die Lufthansa ab Donnerstag (den 12. Oktober) viele in Spezialflügen evakuieren.

Brasilien hat Bürgerinnen und Bürger nach den Hamas-Angriffen mit einer Regierungsmaschine aus Tel Aviv nach Brasilia ausgeflogen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Retro-Terror? Wer steht hinter analoger Hamas-Attacke im digitalen Zeitalter?

Erklärt: Wer ist die Hamas, die Terrorgruppe, die hinter dem Angriff auf Israel an diesem Wochenende steckt?

Rettungskräfte bergen Dutzende Leichen nach israelischem Angriff in Gaza-Stadt