Niederlande: Die Parlamentswahl hat begonnen

Dilan Yesilgoz-Zegerius, leader of the People's Party for Freedom and Democracy, known by Dutch acronym VVD, casts her ballot in Amsterdam, Netherlands, Wednesday, Nov. 22, 20
Dilan Yesilgoz-Zegerius, leader of the People's Party for Freedom and Democracy, known by Dutch acronym VVD, casts her ballot in Amsterdam, Netherlands, Wednesday, Nov. 22, 20 Copyright Patrick Post/Copyright 2023 The AP. All rights reserved
Von Diana Resnik
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die diesjährige Parlamentswahl hat mit einem Kopf-an-Kopf-Rennen begonnen. Zum ersten Mal könnte eine Frau Aussicht darauf haben, die neue Ministerpräsidentin der Niederlande zu werden.

WERBUNG

An diesem Mittwoch hat in den Niederlanden die Parlamentswahl begonnen. Rund 13,3 Millionen Wähler können heute die 150 Abgeordneten neu bestimmen. 

Noch im Sommer kündigte der liberale Ministerpräsident Mark Rutte nach 13 Jahren seinen Rücktritt an. Er war der am längsten amtierende Ministerpräsident in den Niederlanden.

Die Wähler können sich jedenfalls auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen gefasst machen. Sollten die Liberalen stärkste Kraft werden, käme zum ersten Mal eine Frau, Dilan Yeşilgöz-Zegerius von der VVD, als Ruttes Nachfolgerin in Frage. 

Sie schließt eine Koalition mit der rechtspopulistischen Partei ihres Konkurrenten, Geert Wilders, nicht aus. Bislang hat Wilders Partei die Liberalen, die Linken und die Grünen knapp überholt. Das ergab eine Umfrage am Dienstag

Der ehemalige EU-Klimaschutzkommissar und Spitzenkandidat der Allianz aus Sozialdemokraten und den Grünen, Frans Timmermans, dürfte selbst bei einem Wahlsieg Schwierigkeiten haben, eine Koalition zu schließen. 

Denn das politische System in den Niederlanden ist mit insgesamt 26 Parteien und 150 Abgeordneten stark fragmentiert.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Niederlande: Geraubtes Van Gogh-Gemälde ist wieder zurück im Museum

Niederlande: Gericht stoppt Ausfuhr von F-35-Kampfjet-Teilen nach Israel

Niederländische Universitäten begrenzen Zahl ausländischer Studenten