MMA, Pandas und Nachhaltigkeit: das Beste aus Katar 365 im Jahr 2023

MMA, Pandas und Nachhaltigkeit: das Beste aus Katar 365 im Jahr 2023
Copyright euronews
Von Euronews
Diesen Artikel teilen
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Qatar 365 bietet Ihnen einen Rückblick auf die ikonischsten Momente des Jahres 2023: Extremsportarten wie Radfahren in den Sanddünen und Mixed Martial Arts, ein Blick hinter die Kulissen der Restaurierungsarbeiten des Islamischen Museums und privilegierte Momente mit chinesischen Riesenpandas.

WERBUNG

Das Team von Qatar 365 hat eine Auswahl der Höhepunkte des Jahres 2023 zusammengestellt.

Katars Liebe zum Sport hielt auch nach dem Abpfiff der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022 an. Laila Humairah und Aadel Haleem waren auf den Straßen von Doha unterwegs, um über verschiedene Aktivitäten zu berichten.

Während der Qatar Open traf Aadel die Weltklasse-Tennisspielerin Mubaraka Al-Naimi aus Katar.

Laila wurde in die traditionelle Kunst des Taekwondo eingeführt. Laila ist immer für eine Herausforderung zu haben und hat ihre Schlagfertigkeit mit Erfolg getestet.

Aadel traf sich mit dem UFC-Leichtgewichtschampion Islam Makhachev und war einer der wenigen, die an einer MMA Masterclass mit dem Star teilnehmen durften.

Laila feuerte die Teilnehmer an, die an einem anspruchsvollen Ausdauer-Radrennen durch die Sanddünen der Wüste teilnahmen.

Das Jahr 2023 meinte es gut, denn Qatar 365 bot privilegierte Momente mit Wundern der Natur. Aadel hatte die Gelegenheit, wilde arabische Oryxantilopen zu sehen. Das Nationaltier Katars war einst vom Aussterben bedroht. Laila ging auf Tuchfühlung mit Suhail und Thuraya, den beiden Riesenpandas, die Katar von China geschenkt wurden.

Qatar 365 durfte einen Blick hinter die Kulissen des Museums für Islamische Kunst werfen und sehen, wie alte Artefakte restauriert werden, bevor sie in den Galerien ausgestellt werden.

Diesen Artikel teilen

Zum selben Thema

Expo 2023 Doha: Wie lassen sich Wüsten grüner gestalten?

Neue Höhen erreichen: Katar strebt nach internationalem Basketball-Ruhm