Energiekonzern Areva verbucht Verluste

Energiekonzern Areva verbucht Verluste
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Das französische Energieunternehmen Areva steckt in den roten Zahlen fest. Der Konzern gab nun bekannt, im Jahr 2015 abermals Verluste verbucht zu

WERBUNG

Das französische Energieunternehmen Areva steckt in den roten Zahlen fest. Der Konzern gab nun bekannt, im Jahr 2015 abermals Verluste verbucht zu haben, und zwar zwei Milliarden Euro. Bereits seit fünf Jahren gehört das Minus bei Areva zum alltäglichen Begleiter.

Die Unternehmensleitung hat unter anderem mit erheblichen Stellenstreichungen auf die Entwicklung reagiert, nachdem sich der Verlust 2014 mit 4,8 Milliarden Euro noch größer ausnahm. Daraufhin wurde der Abbau von bis zu 6.000 Arbeitsplätzen angekündigt. Areva ist unter anderem in der Kernenergie tätig.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ex-Krypto-Mogul Sam Bankman-Fried zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt

Europas Waffenimporte fast verdoppelt, Frankreich überholt Russland beim Export von Waffen

Kritik an Rentenvorhaben: Brüsseler Rentenplan funktioniert nicht