EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Aramco macht Megainvestition in Malaysia

Aramco macht Megainvestition in Malaysia
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Sieben Milliarden Dollar will der saudische Ölkonzern in ein Projekt im Bundesstaat Johor stecken.

WERBUNG

Der Erdölkonzern Saudi Aramco wird sieben Milliarden Dollar in Malaysia investieren. Unterschrieben ist der Vertrag noch nicht, aber man habe sich geeinigt, sagte Malaysias Ministerpräsident Najib Razak im Rahmen des Staatsbesuches des saudischen Königs Salman. Die Beziehungen zwischen den beiden Ländern seien noch nie so gut gewesen wie derzeit, unterstrich Razak.

#SaudiAramco agree to invest $7 bln in Malaysia's Petronas' RAPID oil refineryhttps://t.co/5hPbEPrLZz

— Arab News (@Arab_News) 27 de febrer de 2017

Aramco wird die sieben Milliarden Dollar in ein Projekt des malaysischen Energieunternehmens Petronas stecken, das unter anderem den Bau einer Raffinerie und petrochemischer Anlagen umfasst. Alles in allem hat dieses Vorhaben im Bundesstaat Johor ein Volumen von 27 Milliarden Dollar, im ersten Quartal 2019 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Proteste gegen Korruption: Demonstranten in Malaysia fordern Rücktritt von Premierminister Najib

Personalkarussel in Saudi-Arabien

Tauwetter zwischen EU und UK: Was bedeutet das für den Finanzmarkt?