EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Düstere Prognosen: 7,3% Inflation im März - wie weit steigt sie noch?

Höhere Benzinpreise, steigende Inflation in Deutschland
Höhere Benzinpreise, steigende Inflation in Deutschland Copyright Michael Probst/Copyright 2016 The Associated Press. All rights reserved
Copyright Michael Probst/Copyright 2016 The Associated Press. All rights reserved
Von Kirsten RipperEuronews mit AP, dpa
Zuerst veröffentlicht am Zuletzt aktualisiert
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Angesichts der Energiekrise mit Russland plädieren die Wirtschaftsweisen für eine Verlängerung der Laufzeit der deutschen AKWs.

WERBUNG

Im März ist die Inflation in Deutschland um 7,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen - solche Werte gab es seit mehr als 40 Jahren nicht. Ökonom Volker Wieland, der die Regierung berät, hält angesichts von Russlands Krieg in der Ukraine auch zweistellige Inflationsraten für möglich.

Die Wirtschaftsweisen schrauben ihre Wachstumsprognose um die Hälfte zurück und Wieland sagte zum Risiko der Rezesseion:"Also es ist ein substanzielles Risiko. Ein Abschlag von drei bis fünf Prozent des BIP auf unsere Punktprognose würde uns auch noch mal deutlich unter unseren Vorkrisenstand von 2019 führen - also nicht nur in eine Rezession, sondern im Gegensatz zu anderen Ländern - schauen Sie in die USA, die sind ja schon weit über den Vorkrisenstand gewachsen - wir sind noch drunter und würden noch einmal zurückgeworfen."

Angesichts der Krise durch das fehlende Gas aus Russland halten die Expert:innen auch die Verlängerung der Laufzeit der Kernkraftwerke für sinnvoll.

Volkswirtschaftlerin Veronika Grimm erklärt:"Ich habe meine Meinung geändert. Wenn man jetzt nämlich in die nähere Zukunfet guckt, die nächsten2 bis 5 Jahre - dann sieht man nämlich falls wir jetzt relativ schnell unabhängig werden müssen von russischem Gas und afu die Mengen nicht zugreifen können, dass wir dann schon mit einer sehr herausfordernden Situation konfrontiert werden - ohne die Strommengen, die die Atomkraftwerke beisteuern könnten."

Die Umstellung auf erneuerbare Energien ist für die gesamte Wirtschaft mit deutlichen Preissteigerungen verbunden. Und weil niemand weiß. wie lange der Krieg in der Ukraine dauert, ist die Unsicherheit extrem hoch.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Alles wird teurer - was sind die Ursachen der steigenden Inflation?

Die Energiepreise steigen - was kann Europa dagegen tun?

"Alles ist teurer geworden": Proteste gegen hohe Energiepreise in Spanien