Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Leben auf dem Mars: So sieht die nachhaltige Stadt der Zukunft aus

Nachhaltige Stadt auf dem Planeten Mars
Nachhaltige Stadt auf dem Planeten Mars   -   Copyright  Abiboo
Von Doloresz Katanich  & Euronews
Schriftgrösse Aa Aa

Der Mars ist halb so groß wie die Erde. Aber wie kommen wir dorthin? Alle zwei Jahre gibt es ein paar Wochen, in denen der Planet Mars der Erde am nächsten ist, so dass die Reise nur sechs Monate dauern würde, um dorthin zu gelangen.

Allerdings sind die Lebensumstände auf dem Roten Planeten alles andere als freundlich. Der atmosphärische Druck ist für Menschen nicht geeignet und die Strahlung auf der Oberfläche ist ohne jeglichen Schutz tödlich.

"Wir mussten eine Menge Analysen auf der Basis von Berechnungen durchführen und mit den Wissenschaftlern zusammenarbeiten, um zu verstehen, mit welchen Umständen wir konfrontiert werden", sagt der Gründer des Architekturstudios ABIBOO, Alfredo Muñoz, und er meint: "Wir müssen uns Herausforderungen stellen, die sehr spezifisch sind für die Bedingungen auf dem Mars, eine davon ist die Schwerkraft, die nur ein Drittel der Schwerkraft auf der Erde beträgt."

Auf der anderen Seite können auf der Oberfläche CO2 und Wasser gewonnen werden.

"Wasser ist einer der großen Vorteile, die der Mars bietet, es hilft, die richtigen Materialien für den Bau zu bekommen. Im Grunde können wir mit dem Wasser und dem Co2 Kohlenstoff erzeugen und mit dem Kohlenstoff können wir Stahl erzeugen", sagt Muñoz. Das Architekturbüro plant, für den Bau ausschließlich marsianische Materialien zu verwenden.

Das Marsstadt-Projekt ist Teil der wissenschaftlichen Arbeit, die von der Mars Society organisiert und vom SONet-Netzwerk, einem internationalen Team von Wissenschaftlern und Akademikern, entwickelt wurde. Das Architekturbüro ABIBOO hat die Entwürfe auf Basis der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse erstellt.

"Die Erkenntnisse, die wir durch die Entwicklung einer vollständig nachhaltigen Stadt auf dem Mars erhalten, bringen uns so viel Know-how und Ideen und Einsichten, über Dinge, die wir auf der Erde anders machen könnten", sagt Muñoz.

Wann werden Menschen auf dem Mars leben?

Nach der Analyse des internationalen Architekturbüros könnte der Bau etwa 2054 beginnen und bis 2100 fertiggestellt sein - also dann, wenn die erste Gemeinschaft dort zu leben beginnen könnte, erklärt Muñoz.

"Wir denken, dass es von den technischen Aspekten her machbar ist. [Was Zeit braucht], ist eher sicherzustellen, dass es genug Willen und Zusammenarbeit in der internationalen Gemeinschaft gibt. Das muss etwas sein, das aus dem privaten Sektor, dem öffentlichen Sektor, verschiedenen Orten und verschiedenen Kulturen kommt, um sicherzustellen, dass es Vielfalt entsteht."

Klicken Sie auf das Video oben, um mehr darüber zu erfahren, wie das Leben auf dem Mars in dieser nachhaltigen Stadt aussehen soll.