EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Lernen Sie den Mann kennen, der die Vorbereitungen für die COP29 in Baku leitet

Lernen Sie den Mann kennen, der die Vorbereitungen für die COP29 in Baku leitet
Copyright euronews
Copyright euronews
Von Gorkem Sifael
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilen
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Was können wir von der COP in Baku im November erwarten?

WERBUNG

Aserbaidschan bereitet sich auf die COP29 in Baku vor. Der designierte Präsident der Konferenz, Mukhtar Babayev, erklärte, dass er sich darauf konzentriere, eine inklusive und handlungsorientierte Veranstaltung im November zu organisieren. Er fügte hinzu, dass er ein breites Spektrum von Interessenvertretern – darunter NGOs, Jugendliche, indigene Personen und Finanzinstitutionen – einlade, sich aktiv zu beteiligen und die Verhandlungen zu leiten.

Das zentrale Thema der COP29 wird die Klimafinanzierung sein, die für die Umsetzung der auf früheren Konferenzen eingegangenen Verpflichtungen von entscheidender Bedeutung ist. Babayev betonte, wie wichtig es sei, die Versprechen der Vergangenheit durchzugehen, um sicherzustellen, dass sie auch eingehalten werden.

Er sprach auch über das Ziel, den globalen Temperaturanstieg auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen – eine Aufgabe, die seiner Meinung nach nur mit vereinten Kräften erreicht werden kann. Babayev fügte hinzu, er und sein Team seien entschlossen, eine erfolgreiche COP zu veranstalten und allen Ländern eine Plattform zu bieten, um in diesen schwierigen Zeiten eng zusammenzuarbeiten.

Diesen Artikel teilen