EventsVeranstaltungenPodcast
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

80. Filmfest in Venedig - Die Jury steht trotz des US-Streiks schon bereit

Die Jury in Venedig. Von links nach rechts: Laura Poitras, Martin McDonagh, Santiago Mitre, Damien Chazelle, Shu Qi und Jane Campion
Die Jury in Venedig. Von links nach rechts: Laura Poitras, Martin McDonagh, Santiago Mitre, Damien Chazelle, Shu Qi und Jane Campion Copyright Vianney Le Caer/2023 Invision
Copyright Vianney Le Caer/2023 Invision
Von David MouriquandEuronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der Star-Auflauf in Venedig ist trotz des Streiks der US-Drehbuchautoren garantiert. An disem Mittwoch präsentierte sich erstmals die hochkarätig besetzte Jury des Wettbewerbs.

WERBUNG

Das Rampenlicht ist schon an und der rote Teppich ist ausgelegt für die diesjährigen Filmfestspiele von Venedig.

Doch auch wenn sich viele Hollywoodstars aus Angst vor einem Bruch des Streiks der Gewerkschaft der Drehbuchautoren dafür entscheiden, fernzubleiben, soll das Event immer noch ein Who's who des Kinos werden.

Euronews-Korrespondent David Mouriquand kommentierte in Venedig: "Die 80. Ausgabe der Filmfestspiele von Venedig beginnt diese Woche mit einem beeindruckenden Programm an Filmen, sowohl aus Europa als auch aus Amerika.

Trotz der anhaltenden Streiks in den USA werden am Ende mehrere Akteure auf dem Lido anwesend sein, darunter Adam Driver und Jessica Chastain, die beide von den Gewerkschaften eine Sondergenehmigung erhalten haben, um für ihre Filme zu werben.

Dies ist besonders wichtig für Venedig, da es nicht nur das erste Festival der Herbstsaison ist, sondern auch ein Festival, das sich den Ruf erworben hat, große Oscar-prämierte Filme zur Uraufführung zu bringen.

Erste Gerüchte in diesem Jahr deuten darauf hin, dass Bradley Coopers Maestro, Michael Manns Ferrari Biopic und Priscilla Presleys Biopic unter der Regie von Sofia Coppola besondere Aufmerksamkeit verdienen.

Ein weiterer mit Spannung erwarteter Film ist "Adventurous Origin", der den tief verwurzelten Rassismus in den USA untersucht. Und Ava DuVernay ist die erste afroamerikanische Regisseurin, die im Wettbewerb von Venedig Premiere feiert."

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Filmfestival in Venedig: "The Killer" von David Fincher feiert Premiere

Einwohnerzahl im Zentrum von Venedig sinkt erstmals unter 50 000

"L'amour toujours": Wie ein Liebeslied in Deutschland zum rechten Hassgesang wird