Wasserschlachten und fliegende Glocken: Faszinierende europäische Osterbräuche

Ostern ist nicht nur ein Fest der Hasen, der Schokolade und des Singens von Kirchenliedern
Ostern ist nicht nur ein Fest der Hasen, der Schokolade und des Singens von Kirchenliedern Copyright Credit: Canva Images/AP/Flickr
Von Elise Morton
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Dieser Artikel wurde im Original veröffentlicht auf Englisch

Ostern besteht nicht nur aus Hasen, Schokolade und dem Singen von Kirchenliedern - diese europäischen Traditionen machen das Fest zu einem Fest der Legenden, des Wettbewerbs und sogar des Krimis.

WERBUNG

Ein Höhepunkt im christlichen Kalender, ist das Osterfest in einigen Ländern sogar wichtiger als Weihnachten.

Von feierlichen Prozessionen und Wasserschlachten bis hin zu TV-Marathons - Europa ist die Heimat einiger einzigartiger Ostertraditionen, von denen einige spirituell sind und andere... eher weniger.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie sich auf Ostern einstimmen können, lassen Sie sich von einer Reise durch den Kontinent mit Euronews Culture inspirieren.

Bewundern Sie die aufwendigen Paraden der Semana Santa in Spanien

Vermummte Büßer der Bruderschaft "La Oracion en el Huerto" in der Kirche San Lorenzo vor einer Prozession in der Karwoche in Segovia, Spanien, 13. April 2017
Vermummte Büßer der Bruderschaft "La Oracion en el Huerto" in der Kirche San Lorenzo vor einer Prozession in der Karwoche in Segovia, Spanien, 13. April 2017Credit: Francisco Seco/AP

Beeilen Sie sich, in Spanien haben die Feierlichkeiten bereits begonnen - die Semana Santa (Karwoche) findet in der gesamten letzten Woche der Fastenzeit statt. Neben Leckereien wie Torrijas mit französischem Toast und Mona de Pascua-Kuchen sind die Umzüge ein fester Bestandteil der Saison. Katholische religiöse Bruderschaften - erkennbar an ihren charakteristischen Umhängen und Kapuzen - führen in den Straßen vieler spanischer Städte Bußprozessionen durch, bei denen die Pasos (Wagen) Szenen aus der biblischen Ostergeschichte darstellen. Sevilla ist berühmt für einige der aufwändigsten Prozessionen Spaniens, aber auch Madrid, Zamora, Valladolid und Granada sind Hotspots für alle, die die Semana Santa erleben möchten.

Erleben Sie die Stille der Glocken in Frankreich

Ein Kirchturm in St Tropez, Frankreich
Ein Kirchturm in St Tropez, FrankreichCredit: Flicker Images

Lassen Sie den Osterhasen hinter sich - in Frankreich sind es die cloches volantes oder "fliegenden Glocken", die aufgeregten Kindern ihre Osterleckereien bringen.

Als Zeichen des Respekts vor dem Tod Jesu hören die Kirchenglocken um Ostern auf zu läuten, denn - so erzählt man sich - sie sind nach Rom geflogen, um vom Papst gesegnet zu werden, bevor sie voll beladen mit Ostereiern eine glorreiche Rückkehr antreten. Auf dem Rückweg zu ihren Kirchtürmen lassen die Glocken ihre Beute in den Gärten der Familien fallen, wo die Ostereiersuche beginnen kann.

Bevorzugen Sie herzhafte Eier? In der südwestfranzösischen Stadt Bessières versammeln sich am Ostermontag Tausende, um ein Omelett mit 15.000 Eiern zu genießen.

Nehmen Sie Teil an der Oster-Wasserschlacht in Polen

Ein Mädchen wird in Wilamowice, Polen, am Montag, 17. April 2017, von Jungen mit Wasser bespritzt, wie es in Polen am Ostermontag Brauch ist.
Ein Mädchen wird in Wilamowice, Polen, am Montag, 17. April 2017, von Jungen mit Wasser bespritzt, wie es in Polen am Ostermontag Brauch ist.Credit: Jarek Praszkiewicz/AP

Nichts passt besser zu Ostern als eine Wasserpistole, mit der man auf seine Nachbarn zielt. Zumindest ist das in Polen der Fall, wo der Śmigus-Dyngus - auch bekannt als lany poniedziałek (nasser Montag) - den Ostermontag in eine regelrechte Wasserschlacht verwandelt.

Man geht davon aus, dass die Tradition bis ins 14. Jahrhundert zurückreicht, als Jungen in Dörfern auf dem Lande Mädchen als Zeichen ihrer Zuneigung mit Wassereimern begossen (so fragwürdig ihre Methoden auch klingen mögen). Heutzutage ist jedoch niemand mehr sicher: Auf den Straßen der polnischen Städte muss man sich vor aus dem Hinterhalt geworfenen Wasserballons in Acht nehmen, vor Angriffen von Schulkindern mit Wasserpistolen und sogar vor den Schläuchen der fleißigen Feuerwehrmänner.

Ähnliche Wassertraditionen gibt es in ganz Mittel- und Osteuropa, doch in Polen erreichen die Feierlichkeiten eine gewaltige Dimension.

Versuchen Sie sich im Eierrollen in Großbritannien

Tradition des Eierrollens in Preston, Nordwestengland, 2010.
Tradition des Eierrollens in Preston, Nordwestengland, 2010.Credit: Flickr Images

Warum nur Ihr kunstvoll verziertes Ei bewundern, wenn Sie es auch einen Hügel hinunterrollen können? Dieser jahrhundertealte britische Brauch verleiht Ihrem Osterfest eine gesunde Portion Wettbewerbscharakter. Dabei wetteifern Enthusiasten (traditionell Kinder, aber warum sollen sie den ganzen Spaß haben?) darum, ihr Ei am weitesten zu rollen, ohne dass es zerbricht.

Das Eierrollen, das das Wegrollen des Steins am Eingang des Grabes Jesu symbolisieren soll, ist auch als "pace-egging" bekannt, abgeleitet vom altenglischen Wort "Pasch", das wiederum aus dem hebräischen Wort für Pessach (Passah) stammt.

Eine der berühmtesten Veranstaltungen zum Eierrollen findet in der Regel am Ostermontag im Avenham Park in Preston in der Grafschaft Lancashire statt, und auch dieses Jahr bildet sie keine Ausnahme.

Folgen Sie dem Epitaphios in Griechenland

Griechische Soldaten tragen den Epitaphios während einer Karfreitagsprozession vor der orthodoxen Kathedrale in Athen, am Freitag, 30. April 2021
Griechische Soldaten tragen den Epitaphios während einer Karfreitagsprozession vor der orthodoxen Kathedrale in Athen, am Freitag, 30. April 2021Credit: Petros Giannakouris/AP

Da die östlich-orthodoxen Kirchen einen anderen Kalender als die katholischen und protestantischen Kirchen verwenden, um zu bestimmen, auf welchen Tag Ostern fallen soll, feiert Griechenland (zusammen mit anderen Ländern wie Bulgarien) Ostern dieses Jahr am 5. Mai.

Die düstere Prozession des Epitaphios - eine Nachbildung des Grabes Christi, die oft mit Blumen geschmückt ist - ist ein fester Bestandteil des Karfreitags, bevor man für die Mitternachtsmesse aufbleibt, die den Ostersonntag einleitet. Auch die Zubereitung von bunt gefärbten Eiern und der Verzehr von Lammbraten und Tsoureki (süßes Osterbrot) sind unverzichtbar.

Erleben Sie eine explosive Tradition in Florenz

Ein mit Feuerwerkskörpern beladener Wagen wird in Florenz 2010 traditionell gezündet (Scoppio del Carro)
Ein mit Feuerwerkskörpern beladener Wagen wird in Florenz 2010 traditionell gezündet (Scoppio del Carro)Credit: Flickr Images

Bei einem Besuch in Florenz stehen normalerweise Michelangelos David und die Ponte Vecchio auf der Hitliste, aber Ostern bietet ein anderes, ungewöhnlicheres Spektakel: den Scoppio del Carro.

Der Scoppio del Carro, die "Explosion des Karrens", ist nichts für schwache Nerven. Er geht auf den Ersten Kreuzzug zurück, als der Florentiner Pazzino de' Pazzi - zumindest der Legende nach - als erster Mensch die Mauern Jerusalems erklomm und Steinstücke vom Heiligen Grab nach Florenz brachte, die zur Entzündung des Osterfeuers verwendet wurden, das in einem Karren durch Florenz getragen wurde, um den Segen in die Stadt zu bringen.

Heute dreht sich die Veranstaltung am Ostersonntag um einen riesigen antiken Wagen, der mit Feuerwerkskörpern beladen ist, auf den Domplatz gerollt und mit einer taubenförmigen Rakete, der so genannten Colombina, angezündet wird.

WERBUNG

Der heute verwendete "Brindellone"-Wagen stammt aus dem 17. Jahrhundert und wurde von dem Architekten und Bühnenbildner Bernardo Buontalenti entworfen.

Krimis gucken in Norwegen

Jedes Jahr sorgt Norwegens Faszination für "Osterkriminalität" für Aufmerksamkeit und sichert sich damit einen Platz in unserer Liste der bemerkenswerten Feiertagstraditionen
Jedes Jahr sorgt Norwegens Faszination für "Osterkriminalität" für Aufmerksamkeit und sichert sich damit einen Platz in unserer Liste der bemerkenswerten FeiertagstraditionenCredit: Canva images

Sie haben schon von Scandi Noir gehört, aber wie wäre es, wenn Sie Ihre Osterfeiertage damit bereichern?

Während der Osterfeiertage ziehen sich viele Norweger in Hütten in den Bergen und auf dem Lande zurück, wo das Land während der fünftägigen Pause weitgehend stillsteht. Hier kommt die geliebte Ostertradition ins Spiel: Påskekrim, oder "Osterkrimi".

Da das Wetter in weiten Teilen Norwegens noch kühl ist, legen sich die Menschen oft für ein paar Tage mit Krimis ins Bett oder vor den Fernseher. Das Fernsehprogramm ist zu jeder Stunde mit Krimis vollgepackt und die Buchhandlungen bieten Sonderangebote für Krimis an. Festlich, was?

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Feuerwerk und Molotowcocktails: Spektakel an Ostern, mitten in Athen

Osterbrot und rote Eier: So werden orthodoxe Ostern gefeiert

Ausgepeitschte Frauen und Zigaretten-Schmuck: Seltsame Bräuche zum Osterfest