Irland befürchtet harten Brexit

Irland befürchtet harten Brexit
Von Stefan Grobe
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Irland befürchtet einen harten Brexit. Sein Finanzminister kündigt Schutzmaßnahmen an.

WERBUNG

Irland befürchtet mehr und mehr einen harten Brexit.

Finanzminister Paschal Donohoe sagte in Brüssel, sein Land ergreife daher Schutzmaßnahmen, um sich auf mögliche rechtliche Konsequenzen einszustellen.

Er fügte hinzu, er rechne damit, dass auch die neue EU-Führung Irland in der Brexit-Diskussion voll unterstütze.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

The Brief from Brussels: Selbstbewusst ins Europäische Parlament

Die Woche in Europa - Entscheidungen zu Klima, Transparenz und Migration

Russiagate: Belgien ermittelt gegen russisches Propagandanetzwerk