Interessenkonflikte? Tschechiens Babis stellt sich stur

Interessenkonflikte? Tschechiens Babis stellt sich stur
Copyright 
Von Stefan Grobe
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Interessenkonflikte? Tschechiens Babis stellt sich stur. Ministerpräsident weist Vorwürfe aus Brüssel zurück

WERBUNG

Der tschechische Ministerpäsident Andrej Babis hat Vorwürfe der EU zurückgewiesen, seine Geschäfte als Großunternehmer profitierten von seinem Einfluß als Regierungschef.

Er werde weder zurücktreten, noch Geld zurückerstatten, sagte Babis.

Die EU-Kommission hatte einen Bericht von Rechnungsprüfern nach Prag geschickt.

Das Land hat nun zwei Monate Zeit, zu reagieren.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Tschechische Krankenhäuser am Anschlag

The Brief from Brussels: VDL reist nach Äthiopien

Mann unterbricht von der Leyen: "Das Blut von palästinensischen Kinder klebt an Ihren Händen!