Video

Protestzug in Wellington

Neuseeland: Kundgebung gegen Pandemiepolitik

Ihre Forderung auf einen einfachen Nenner gebracht lautet: Die Regierung muss weg. In Wellington haben rund 2000 Menschen an einer Kundgebung teilgenommen, sie sind gegen die Pandemiepolitik, die unter anderem vorsieht, dass sich Beschäftigte des Gesundheitswesens zwingend gegen Covid-19 impfen müssen, wenn sie ihre Arbeitsstellen nicht verlieren wollen. Viele Einschränkungen haben die neuseeländischen Behörden bereits zurückgefahren, unter anderem die Anordnung, einen Impfnachweis vorzeigen zu müssen, um eine Gaststätte oder ein Geschäft zu betreten.

Es gab ebenfalls eine Gegenkundgebung, an der sich Hunderte beteiligten. Zwischen den beiden Gruppen kam es zum Austausch von Beleidigungen, getrennt waren sie durch eine Polizeikette.