Video

Der Friedensnobelpreis 2022 geht unter anderem an Ales Bjaljazki, der in Belarus wegen angeblicher Steuerhinterziehung im Gefängnis sitzt. Er gilt als politischer Gefangener.