EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

Die jungen Aktivist:innen ketteten sich an den Eingang des Gebäudes.

Video. Pinocchio-Protest gegen Lügen der italienischen Regierung

Klimaaktivist:innen von Extinction Rebellion, verkleidet als Pinocchio, haben in Italien den Eingang des Ministeriums für Infrastruktur und Verkehr und Rom blockiert, bis sie von der Polizei gewaltsam abgeführt wurden.

Klimaaktivist:innen von Extinction Rebellion, verkleidet als Pinocchio, haben in Italien den Eingang des Ministeriums für Infrastruktur und Verkehr und Rom blockiert, bis sie von der Polizei gewaltsam abgeführt wurden.

Die Regierung solle aufhören, Lügen über die Klimakrise zu verbreiten, so ihre Forderung, die sie mit ihrer Kostümierung zu unterstreichen versuchten. Der bekannten Holzmarionette Pinocchio wächst beim Lügen eine lange Nase. 

Die jungen Aktivist:innen ketteten sich an den Eingang des Gebäudes und entrollten ein Transparent mit der Aufschrift "Klimakrise: Willkommen bei der Spielzeugregierung". Sie pangerten eine "Verweigerungshaltung und Untätigkeit" der italienischen Regierung gegenüber der Klimakrise und der globalen Erwärmung an. 

Auf dem Vorplatz des Ministeriums wurde außerdem ein großer Pinocchio aus Pappmaché aufgestellt, der auf zwei Ölfässern saß und eine brennende Erde hielt.

WERBUNG
WERBUNG

Aktuelles Video

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG